perun.net – WordPress & Webwork



(X)HTML-Grundlagen 1: was ist HTML?

Von am 20. 01. 2004 um 21:16 – Aktualisiert am 21. 02. 2005 um 00:55

In diesem ersten Beitrag der Reihe 'Einstieg in (X)HTML' wird geklärt was HTML eigentlich ist.

1. Was ist HTML?

In dem Begriff HTML sind zwei Begriffe (HyperText und Markup) eingebettet, die schon die Funktion von dieser Sprache erklären.

Hypertext kann man als die nichtlineare Organisation von Texten erklären. Die einzelnen, teilweise von einander unabhängigen Texte/Informationen, werden als Knoten bezeichnet und ein Link ist die Verbindung zwischen zwei solcher Knoten. Ein Link zeichnet sich dadurch aus, daß er zwei Endpunkte (Anker) und eine Richtung hat.

Markup bedeutet "die Textauszeichnung". Mit HTML weist man den einzelnen Abschnitten eines Textes Eigenschaften zu oder besser gesagt man bringt in einen Text die logische Struktur (Überschrift, Absätze, Listen, Tabellen etc.) rein und erzeugt somit einzelne strukturelle Bereiche (Elemente).

Somit kann man einige Sachen ausschließen: HTML ist keine Programmiersprache. Denn mit HTML kann man z. B. keinen Roboter steuern, keine Variable erstellen und auch kein Spiel programmieren. Somit wird eine Webseite in HTML nicht programmiert, sondern geschrieben und jemand, der seine Seite in HTML erstellt ist kein Programmierer, sondern Autor bzw. Webautor.

HTML ist aber auch keine Seitenbeschreibungssprache. Denn, wie schon oben beschrieben, gibt HTML dem Text die logische Struktur. Denn eine Seitenbeschreibungssprache, wie z. B. PostScript oder PDF, geht von einer fixen Fläche (eine Seite) aus und auf dieser Fläche werden die einzelnen Elemente angeordnet.

Wenn du aber trotzdem nicht glaubst, daß HTML keine Seitenbeschreibungssprache ist, dann solltest du etwas über die Entstehungsgeschichte von HTML erfahren.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden
Kategorien:
HTML & CSS
Tags:
 
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


Ein Kommentar

  1. 1.andreas

    Kommentar vom 20.01.2004 um 21:27

    Wow, eine Reihe über XHTML. Das klingt vielversprechend!

    Ich bin schon auf die Fortsetzungen gespannt. In solch netten kleinen Häppchen kann man immer wieder was dazulernen.

    Andreas

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.