perun.net – WordPress & Webwork



Notebook-Wiki 2.12

Von am 05. 05. 2005 um 02:59 – Aktualisiert am 23. 07. 2013 um 03:25

Über dieses kleines, aber feines Desktop-Wiki habe ich bereits hier und hier berichtet. In der neuen Version sind einige neue Funktionen hinzugekommen: HTML-Export, einfügen von Grafiken etc. Mittlerweile hat das Projekt auch eine neue Website.

Was ist besonderes an diesem Programm? Es kann als persönliche Notizsammlung auf dem heimischen Rechner genutzt werden, es benötigt keine extra Installationen (kein Java, kein .NET), kann auch von einem USB-Stick betrieben werden und ist kostenlos.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

Kategorien:
Wikis
Tags:
 
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


7 Kommentare

  1. 1. – Jellybär

    Kommentar vom 05.05.2005 um 12:42

    Erstmal Danke, kann ich gut gebrauchen…

    Ich hätt da aber ne Frage: Externe Links kann man da nicht anklickbar machen, oder?

  2. 2. – Hans-Werner Guth

    Kommentar vom 05.05.2005 um 22:01

    Guter Tipp! Hab's gleich mal ausprobiert. Macht 'nen guten Eindruck! Weiterempfehlen! Na klar!

  3. 3. – RSS BLOGGER

    Trackback vom 10.05.2005 um 12:07

    My Private Wiki – Notebook Wiki 2.12

    Macht ein persnliches Wiki Sinn und wozu kann man es brauchen?

    Perun schreibt ber das Notebook-Wiki:
    Was ist besonderes an diesem Programm? Es kann als persnliche Notizsammlung auf dem heimischen Rechner genutzt werden, es bentigt keine extra I…

  4. 4.USB-Office » Peruns Blog - Webwork und Internet

    Pingback vom 18.05.2005 um 16:28

    [...] mmen schreiben die man von einem USB-Stick betreiben kann. So auf Anhieb fällt mir nur das NotebookWiki und die mobilen Versionen von Mozilla-Produkten. Stichwörter: selbstman [...]

  5. 5. – Christine

    Kommentar vom 12.05.2006 um 18:53

    @Jellybär,
    doch, das geht mit eigenem Code, bzw. von Codeschnipseln von anderen, die zum Teil auf dem Wiki drauf sind:
    http://notebook.wjduquette.com/index.php?title=Contributed_User_Code
    Den Code für die Methode kopieren und in die Seite Magic->Go to user code ganz unten reinkopieren. Dann mit Magic->Load user code den neuen Code laden und dann wie beschrieben verlinken. Funktioniert bei HMTL-Seiten, PDFs habe ich noch nicht zum Öffnen bekommen, wobei das sicher auch machbar ist.

  6. 6. – Beatrice

    Kommentar vom 05.09.2007 um 11:10

    Hallo,
    das Notebook-Wiki ist eine tolle Sache. Danke :)

  7. 7. – Martin

    Kommentar vom 02.05.2010 um 15:25

    Leider scheint die Software nicht mehr weiterentwickelt zu werden.
    Wollte JPG-Bilder einfügen, die genanten Möglichketen/Verzeichnisse gibt es aber nicht mehr.

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.