perun.net – WordPress & Webwork



Formatierte Texte in WordPress einfügen

Von am 01. 09. 2006 um 02:18

Wer in WordPress den WYSIWYG-Editor nutzt (ich nutze es nicht), der kann Probleme bekommen wenn er vorformatierte Texte einfügt. Mit vorformatierten Texten meine ich Texte aus Office-Programmen (Word & Co.), aus Webseiten etc. Denn die Formatierungen aus der Quelle können die ursprüngliche Formatierungen beibehalten obwohl das nicht gewünscht ist.

Behelfen kann man sich unter anderem in dam die entsprechende Textpassagen in einem Texteditor (z. B. Notepad) zwischenlagert um alle Formatierungen zu entschärfen. Dieses entschärfen der vorformatierten Texte für den WYSIWYG-Editor von WordPress verspricht das Plain Text Paste Plugin.

Ich habe es nicht getestet und bin daher nur der Bote oder der Marktschreier :-). Also nicht hauen wenn es nicht funktioniert.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Premium WordPress Themes

Verwandte Artikel:

Kategorien:
WordPress
Tags:
 
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


2 Kommentare

  1. 1.Silvio

    Kommentar vom 01.09.2006 um 09:57

    Vielen Dank für diese Botschaft :smile:

    Ich hab's gleich mal ausprobiert und kann zufrieden feststellen dass es im Rahmen meines Tests gut funktioniert hat.

    Dieses Plugin ist auf jeden Fall eine Erleichterung, vor allem wenn ich da an Laien denke die nur kurz mal was kopieren/einfügen wollen.
    Die sind da manchmal schon ein bisschen überfordert, wenn sie da noch umformatieren müssen.
    Die Probleme mit dem Editor sind ja bekannt…

  2. 2. – Thomas

    Kommentar vom 02.09.2006 um 11:41

    Alternativ gibts ein nettes Tool für Windows nämlich "PureText", für mehr siehe http://www.stevemiller.net/puretext/

    Lg
    thomas

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.