perun.net – WordPress & Webwork



Das Einsteigerseminar WordPress

Von am 10. 02. 2007 um 12:38 – Aktualisiert am 28. 07. 2007 um 04:37

Das Einsteigerseminar WordPress Am 12. März 2007 erscheint das zweite Buch von mir, diesmal bei dem Verlag bhv (gehört zu Redline GmbH). Der Titel des Buches ist:

Das Einsteigerseminar WordPress

Das Buch hat etwas mehr als 320 Seiten (14,8 x 21,0 cm) und richtet sich, wie der Titel schon sagt, vornehmlich an Einsteiger. Obwohl einige der Themen im Buch auch für fortgeschrittene Anwender interessant sein könnten. Momentan kann man das Buch lediglich beim Verlag und bei EDV-Buchversand vorbestellen. Bei Amazon.de ist es lediglich gelistet, allerdings sollte sich das bald ändern.

Bevor das Buch erscheint werde ich hier zusätzlich einen Bereich einrichten um die Leser des Buches auf dem aktuellen Stand zu halten.

Weitere Informationen zum Buch: das Inhaltsverzeichnis (pdf, 27kb).

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Premium WordPress Themes

Verwandte Artikel:

 — 


27 Kommentare

  1. 1. – Yoda’s Blog » Blog Archive » Das Einsteigerseminar Wordpress

    Pingback vom 10.02.2007 um 15:37

    [...] Perun hat offensichtlich sein neues Buch mit dem Titel Das Einsteigerseminar WordPress fertiggestellt. Zumindest konnte ich das heute auf seinem Blog nachlesen. Bisher kenne ich Vladimir Simovic als Autor nicht, werde das aber nachholen [...]

  2. 2.Bastian Sackermamn

    Kommentar vom 10.02.2007 um 19:21

    Du wirst ja noch zum richtigen Serientäter…

    :lol:

  3. 3.Einsteigerseminar Wordpress - Gabis Wordpress-Templates

    Pingback vom 10.02.2007 um 21:26

    [...] Das zweite Buch von Vladimir Simovic aka Perun steht quasi in den Startlöchern und erscheint voraussichtlich am 12. März. [...]

  4. 4.Daniel

    Kommentar vom 10.02.2007 um 22:46

    Mmmh – für Einsteiger?! Sind damit Einsteiger bei WordPress gemeint oder Einsteiger im Webseitenbau?
    Ich kann mich noch ein braunes WordPress-Büchlein erinnern, das mir ständig erzählte, dass ich hier bloß zuvor die Datei unbedingt sichern oder am besten gar nicht anfassen sollte … und man mit Hilfe eines sog. CSS oder sogar HTML hier und da was machen kann, was allerdings nicht so einfach ist … usw.! Die wirklich wichtigen Dingen blieben allerdings außen vor.

    OK, ich schau mir mal das Inhaltsverzeichnis an und dann werd' ich mal sehen, ob es weiter helfen kann.

  5. 5.Perun

    Kommentar vom 11.02.2007 um 01:38

    @Daniel,

    das Buch richtet sich vornehmlich an Einsteiger zum Thema WordPress. Würde sich das Buch an Einsteiger zum Thema Website-Bau richten, dann würde das Buch "Das Einsteigerseminar Websites-Bau" heißen.

  6. 6.Media Addicted

    Kommentar vom 11.02.2007 um 14:27

    schluchz! nie ist was für mich dabei :???: Für dieses Buch weiß ich definitiv zu viel und für die Expertenbücher definitiv zu wenig. Es gibt einfach keine Literatur für IT-Wissensbastarde wie mich :wink:

    Apropos: welches Plugin nimmst du für die Quicktags in den Kommentarboxen? Ich habe CommentQT probiert, aber es passiert einfach NICHTS. Bei Comments Preview + dasselbe mit WP 2.07. Männo.

  7. 7.Wordpress Ticker (6) - Software Guide

    Pingback vom 11.02.2007 um 15:22

    [...] Perun hat das Buch Das Einsteigerseminar WordPress veröffentlicht, welches sich wie sein Titel schon sagt hauptsächlich an Einsteiger richtet. [...]

  8. 8.Perun

    Kommentar vom 11.02.2007 um 16:22

    @Media Addicted,

    schluchz! nie ist was für mich dabei :???: Für dieses Buch weiß ich definitiv zu viel und für die Expertenbücher definitiv zu wenig. Es gibt einfach keine Literatur für IT-Wissensbastarde wie mich :wink:

    Ich habe eigentlich ein "Wordpress professionell"-Buch in Gedanken schon fertig und zum großen Teil auch auf Papier, aber mehrere Verlage sind der Meinung das es keinen Markt in deutschsprachigem Raum für so ein Buch gibt.

    Übrigens, dass Buch "Einsteigerseminar WordPress" kann man sehr gut an Kunden und an Bekannte verschenken, die mit WP arbeiten. Somit spart man sich etwas an "Support". :wink:

    Apropos: welches Plugin nimmst du für die Quicktags in den Kommentarboxen?

    Ich nutze dieses hier: Comment Quicktags.

  9. 9.Vlad machts nochmal at WWWorker - Sascha A. Carlin

    Pingback vom 12.02.2007 um 09:41

    [...] Und wie aus seiner Ankündigung hervorgeht, liegt ein drittes schon in der Schublade: Das Einsteigerseminar WordPress » Peruns Weblog – Webwork und Internet. [...]

  10. 10.Sascha A. Carlin

    Kommentar vom 12.02.2007 um 09:43

    Erstmal kudos!

    Mag sein das Groß-Verlage wie bhv oder DataBecker keinen Markt für ein WP-Pro-Buch sehen. Wie wärs mit Selbstverlag, so ähnlich wie Münz das mit SelfHTML gemacht hat? Nach zwei Jahren wird sich schon ein Verlag melden ;)

  11. 11.Werbeblogger - Weblog über Marketing, Werbung und PR

    Pingback vom 12.02.2007 um 10:37

    [...] Wer als Blog-Neuling Hilfe zur neuen Druckerpresse WordPress benötigt, der braucht nicht den Mönch seines Vertrauens anrufen, sondern könnte sich z.B. das neue Buch von Perun zulegen. [...]

  12. 12.Michael Jendryschik

    Kommentar vom 12.02.2007 um 11:38

    Ich habe eigentlich ein "Wordpress professionell"-Buch in Gedanken schon fertig und zum großen Teil auch auf Papier, aber mehrere Verlage sind der Meinung das es keinen Markt in deutschsprachigem Raum für so ein Buch gibt.

    Hast du bereits beim dpunkt-Verlag nachgefragt? Ich denke, es gibt einen Markt für das Buch, und gegebenenfalls könnte ich versuchen, dein Buch dort zu platzieren.

    MI

  13. 13.Perun

    Kommentar vom 13.02.2007 um 14:49

    @Michael,

    nein, dort habe ich es nicht versucht, aber bei vier anderen Verlagen. Ich werde dich demnächst anmailen, wenn mein Umzug vorbei ist.

    @Sascha,

    das ist auch eine Option :-).

  14. 14.kiesow

    Kommentar vom 16.02.2007 um 17:31

    selbstverlag ist nicht so toll, weil die bücher dadurch für den käufer wahnsinnig teuer werden.
    aber falls du es doch machen willst und fragen kannst, so ein bissel kann ich bestimmt helfen.

  15. 15.Monika

    Kommentar vom 18.02.2007 um 12:49

    Hi Perun

    zuerst Gratulation zum Buch :)

    und dann

    der Link zu Redalt ist tot, :(

    lg

  16. 16.Perun

    Kommentar vom 18.02.2007 um 14:36

    Hallo Monika,

    zuerst Gratulation zum Buch :)

    Vielen Dank.

    der Link zu Redalt ist tot, :(

    Jetzt geht es wieder. Die haben in den letzten tagen immer zwischendurch kurze Aussetzer auf der Website.

  17. 17.alx

    Kommentar vom 19.02.2007 um 20:19

    nur interessehalber:
    bringst du das theme Red Train für WP2.1?
    grüsse
    alx

  18. 18.Perun

    Kommentar vom 20.02.2007 um 03:40

    Hallo alx,

    ich habe schon seit längerem geplant, die drei vorhandene Themes (red train, landzilla und red minimalista) WP 2.1-kompatibel zu machen und zwei weitere Themes herauszubringen.

  19. 19. – Marcus

    Kommentar vom 26.02.2007 um 10:35

    Hey Perun,
    schon mal an eine pdf-Variante zum download gedacht? Wäre ne Option.

  20. 20.film-medien.de

    Pingback vom 11.03.2007 um 18:12

    [...] Perun hat auch ein Buch über die Blogsoftware “Wordpress” geschrieben [...]

  21. 21. – Oliver

    Kommentar vom 26.03.2007 um 17:41

    Ist das Buch jetzt eigentlich schon erschienen? Ich hab es vor zwei Wochen bei meinem Buchhändler bestellt, er meinte aber, es sei bisher (Aussage vom Samstag) noch nicht erschienen.

  22. 22.Perun

    Kommentar vom 26.03.2007 um 17:49

    Hallo Oliver,

    das Buch ist am 21. März erschienen, aber anscheinend gab es bei einigen Titeln Probleme mit der Dateieinspeisung (Info vom Verlag) so das einige Verkäufer (u.a. Amazon) das Buch als noch nicht erschienen deklarieren.

  23. 23. – Katharina

    Kommentar vom 07.04.2007 um 20:27

    Tolles Buch! Hat mir den Einstieg in die Blogger-Welt schmackhaft gemacht. Jetzt bastele ich am eigenen Blog und warte gespannt auf die Fortsetzung.

  24. 24.Die Angaben in der CSS-Datei » Peruns Weblog

    Pingback vom 09.04.2007 um 01:30

    [...] Ich werde hier im Weblog, die Fragen der Leser (Das Einsteigerseminar WordPress), die über die E-Mail kamen hier veröffentlichen und beantworten. So lange mir die Fargesteller keine Erlaubnis geben, werde ich die Fragen natürlich anonym hier rein stellen. Hier die erste Frage: ich lese gerade Ihr Buch WordPress, da ich einen eigenen Blog aufbauen will. Sie haben nun in Ihrem Buch geschrieben, dass die Datei style.css für das Design und das Layout zuständig ist. Ich benutze das Theme default_DE und wollt dies für meine Zwecke abändern. Nun meine Frage: Gibt es eine Erläuterung, was die einzelnen Angabe in der Datei style.css auslösen? [...]

  25. 25. – zeitsturz » Blog Archiv » “WordPress” von V. Simovic und “Weblogs, Podcasting & Online-Journalismus” von M. Sauer

    Pingback vom 13.09.2007 um 22:47

    [...] beiden Autoren sind hinsichtlich zusätzlicher Informationen auf jeden Fall interessant – siehe perun und Phlow; Frank Bueltge ist unter bueltge zu finden. Zu dem Buch von Frank Bueltge gelangt man [...]

  26. 26. – » Hello world! Mit Märchen unterwegs:

    Pingback vom 01.06.2008 um 19:57

    [...] ich habe mir erst einmal ein Buch gekauft, da sonst zu viele Fragen offen bleiben. In dem Buch Das Einsteiger Seminar in WORDPRESS werden auch Fragen behandelt wie: Was sind Trackbacks und Pingbacks? oder Was sind RSS-Reder und [...]

  27. 27.Johannes P Wilbrand

    Kommentar vom 09.06.2009 um 00:24

    nachdem mich ein Kollege gefragt hat inwieweit ich mich mit WordPress auskenne habe ich dieses Buch mal wieder zur Hand genommen, zumal inzwischen ein paar weitere Freunde an websites interessiert sind, die ich vielleicht mit Hilfe von WordPress coden möchte. ich wollte mir das layout aus dem Praxisbeispiel ansehen, aber ideentower.de scheint zu einem allgemeinen blog übergewechselt zu sein. schade … habe aber heute morgen noch eine andere interessante website gefunden auf der ein styleswitcher erklärt wird, den ich wohl für meine Freunde brauchen werde, wenn ich nicht für jeden ein eigenes WordPress installieren möchte: http://olaf-bosch.de/ … tja, und das Praxixbuch habe ich mir auch bestellt, damit ich mehr über die templates lerne. bin nicht so'n online leser, bevorzuge Bücher.

Hinweis:
300+ Professionelle WordPress-Themes
Premium WordPress-Themes, 38 davon mit deutschem Support

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.