perun.net – WordPress & Webwork



WordPress & Webwork

Auf perun.net werden seit Januar 2004 Blog-Beiträge zum Thema WordPress und Webwork veröffentlicht. Somit gehört dieses Weblog zu den ältesten und bekanntesten WordPress-Quellen im deutschsprachigen Raum.

Da wir seit Januar 2004 mit WordPress arbeiten, blicken wir auf eine langjährige Erfahrung mit erfolgreich abgeschlossenen WordPress-Projekten und diversen Publikationen zurück.

Falls Sie auf der Suche nach WordPress-Experten sind, dann finden Sie hier die Beschreibung einiger unserer Leistungen und Referenzen, so wie die Kontaktdaten.

WordPress 2.7.1 Beta1

Von Thordis am 31. 01. 2009 um 16:06

Seit gestern ist die WordPress-Version 2.7.1 Beta1 zum Dowload verfügbar. Bis jetzt wurden 65 Tickets geschlossen, die meisten der noch offenen Tickets werden wahrscheinlich erst für die Versionen 2.7.2 oder sogar erst 2.8 bearbeitet/gefixed werden.

Wer seine Installation automatisch bzw. aus dem Backend heraus auf die derzeitige Beta-Version updaten möchte kann dies tun, indem er die Versionsangabe in der wp-includes/version.php ändert. In Zeile 12 muss man folgendes eintragen bzw. ergänzen:

$wp_version = '2.7.1-foo';

Danach kann man im Backend (Werkzeuge/Autoupdate) die WordPress-Installation aktualisieren. Und voilá:

Du nutzt WordPress 2.7.1-beta1.

Alle Fummeleien im Code gehen natürlich auf eigenes Risiko. Also Backup nicht vergessen!

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

WordPress-Adminbereich absichern

Von Vladimir am 27. 01. 2009 um 12:41 – Aktualisiert am 01. 08. 2013 um 03:51

Sergej Müller hat vor mehr als vier Wochen in seinem Weblog einen Artikel mit dem Namen Sicherheit in WordPress: 10 Schritte zum Schutz des Admin-Bereichs verfasst. Nun wurde dieser Artikel ins englische übersetzt und auf smashingmagazine.com veröffentlicht.

Allerdings frage ich mich – der Kommentar Nr. 40 auf smashingmagazine brachte mich drauf – ob die physikalische Verlagerung des WordPress-Ordners überhaupt eine zusätzliche Sicherheit mit sich bringt?

Weil zum einen die Themes im Quelltext referenziert ("verlinkt") sind und zum anderen sichauch viele Plugins mit dem richtigen Pfad verewigen: zum einen weil sie auf sich selbst verweisen und/oder weil sie auf die verschiedenen Javascripte im wp-Includes-Ordner verweisen.

Die Linkschleuder

Von Vladimir am 26. 01. 2009 um 15:43 – Aktualisiert am 09. 07. 2014 um 02:27

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Little Boxes Teil 0

Von Vladimir am 22. 01. 2009 um 13:34 – Aktualisiert am 23. 01. 2009 um 10:55
Little Boxes Teil 0

Little Boxes Teil 0

Peter Müller war wieder fleißig und hat uns den dritten Teil der Little-Boxes-Trilogie beschert … so ähnlich wie bei Krieg der Sterne kommt am Ende der Anfang. ;-) Aber im Vorwort beschreibt Peter ausführlich wie es zu diesem Teil und der "Nummerierung" kam.

Das Buch (Little Boxes Teil 0) richtet sich klar an die blutigen Anfänger und endet dort, wo der erste Teil der Little Boxes anfängt oder besser gesagt, dass Teil 0 liefert das Wissen, was man haben sollte wenn man mit dem ersten Teil der Reihe – HTML- und CSS-Grundlagen – anfängt:

Teil 0 ist kein Buch zu HTML und CSS, sondern erklärt interessierten Laien das Wichtigste rund ums Webpublishing: "Was Sie wissen sollten, bevor Sie eine Website bauen (lassen)"

Thematisch enthält es alles was ich in Seminaren vorweg erzähle, bevor es mit HTML und CSS los geht.

Peter schreibt auf gut 240 Seiten in gewohnt lockerer und verständlicher Schreibweise. Man erkennt nicht nur das er ein gewisses Schreibtalent hat, sondern das er auch schon einiges an Autoren-Erfahrung vorzuweisen hat.

Seine Erfahrung aus der langjährigen Tätigkeit als Dozent beschert ihm zusätzliche Vorteile, speziell wenn es darum geht die Erklärungen knapp aber dennoch präzise zu formulieren.

Das Buch ist also eine sehr gute Ergänzung der Little-Boxes-Reihe und eignet sich auch hervorragend als Einzelgeschenk speziell dann wenn man in der Verwandschaft und Bekanntschaft so einiges an grundlegender "Support-Arbeit" leisten muss, weil man sich mit Internet auskennt. Dieses Buch könnte dann dazu beitrage, dass die "Support-Anfragen" zurückgehen.

Wieder unter den Lebenden

Von Vladimir am 22. 01. 2009 um 07:36 – Aktualisiert am 20. 07. 2009 um 17:52

Nun bin ich wieder komplett gesund, nach dem mich die letzte Woche eine ordentliche Erkältung (Fieber, Schnupfen und hartnäckiger Husten) für gut vier Tage KO geschlagen hat. Anschließend gab es drei Tage heftige Rückenschmerzen, weil ich mich verlegen habe und in der Zeit konnte ich weder sitzen noch stehen sondern nur liegen.

Ich habe gedacht das der Giftkelch an mir vorbeigehen würde. Nach und nach wurden die Leute um mich krank, ich blieb gesund und dachte, mich erwischt es nicht … Pustekuchen. So ist es halt wenn man Kinder hat, aus irgendeiner Krabbelgruppe wird das Zeugs eingeschleppt … Widerstand ist zwecklos. :-)

So eine lange aufgezwungene Auszeit kommt nie erwünscht, aber muss die denn immer dann kommen wenn man sehr viel zu tun hat? Der Murphy ist schon eine dumme Sau. Na ja, schade ist das ich dadurch das 5-jährige Bestehen dieses Weblogs verpasst habe. Am 15. Januar 2004 habe ich hier den ersten offiziellen Blog-Beitrag gepostet.

Am 21. Januar ist Version 2.09 des PHP-Magazins erschienen. Dort haben meine Holde und ich einen Artikel über WordPress 2.7 beigesteuert. Wir arbeiten uns langsam voran. Nach der iX und der c't haben wir uns auch im PHP-Magazin ausgetobt. ;-) Mal schauen wo uns noch so die Reise hinführt, es bleibt spannend.

Nun geht es darum dieses Weblog hier mit frischem Inhalt zu füllen.


Archiv: 1 2 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.