perun.net – WordPress & Webwork



WordPress: DoNotTrack in neuer Version

Von am 03. 02. 2011 um 15:30 – Aktualisiert am 27. 12. 2011 um 14:33

Ich habe gestern im Artikel WordPress.com Stats telefoniert mit Dritten über das unschöne Verhalten von WordPress.com-Stats was seit neuestem zu beobachten ist berichtet. Um das Plugin datenschutzrechtlich zu entschärfen, hat ein belgischer Blogger-Kollege ein Plugin entwickelt.

Das Plugin verursachte leider ein paar Probleme. Zum einen funktionierten die Quicktags im HTML-Editor nicht und zum anderen versagten die Smiley im Kommentarfeld. Durch die neue Version des Plugins (ausnahmsweise mal ein Hotlink) passiert dies glücklicherweise nicht mehr. Noch einmal vielen Dank an Frank Goossens.

Nachtrag vom 27. Dezember 2011: die aller neuste Version des Plugins findet man mittlerweile auf WordPress.org.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Premium WordPress Themes

Verwandte Artikel:

Kategorien:
WordPress
Tags:
 
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


12 Kommentare

  1. 1. – Thomas

    Kommentar vom 03.02.2011 um 15:51

    Vielen Dank für die Info, ich hatte das Plugin aus eben den von dir genannten Problemen mit den Quicktags vor ca. 2 Stunden rausgeschmissen ;-)

  2. 2.Ines

    Kommentar vom 03.02.2011 um 16:22

    Merci vielmals!

  3. 3.Carsten

    Kommentar vom 04.02.2011 um 13:13

    Leider muss man mit Plugins aus USA immer vorsichtig sein, da viele davon "Sachen" machen die nicht immer unbedingt erwünscht sind. Normalerweise kann einem das ja Schnurz sein, aber wir haben ja so tolle Gesetze hier in germany…
    Gruß Carsten

  4. 4.Kalliey®

    Kommentar vom 08.02.2011 um 00:12

    Danke für die Info, hatte keine Probleme, hab es aber trotdem geupdatet.

  5. 5.Themenfreund » Wie E. T.: Nach Hause telefonieren

    Pingback vom 17.02.2011 um 11:30

    [...] hat sich, wie ich eben bei Perun.net gelesen habe, vor kurzem jedoch [...]

  6. 6.Warum Bloggen nicht alles ist: Plugins nutzen | Zafenat

    Pingback vom 04.07.2011 um 10:06

    [...] WordPress.com Stats: Statistiken für den WordPress-Blog direkt im Backend finden (passend dazu DoNotTrack). [...]

  7. 7.WordPress stats: Top Artikel, Klicks, Suchbegriffe und Referrer für einen bestimmten Zeitraum | WordPress & Webwork

    Pingback vom 09.09.2011 um 18:45

    [...] benutze WordPress.com-Stats, allerdings mit der in Bezug auf Datenschutz entschärften Variante. WordPress.com-Stats bietet Statistiken zu Referrern ("wo kommt der Besucher her?"), zu [...]

  8. 8.frank

    Kommentar vom 22.12.2011 um 09:44

    My old "donottrack" plugin has graduated to the wordpress.org plugin repository. The new version, called WP DoNotTrack, includes an options-screen under wp-admin in which you can choose between black- and whitelisting for all visitors or only for those with navigator.doNotTrack set in their browser.

  9. 9.Marcus

    Kommentar vom 27.12.2011 um 14:22

    Der Link mit dem der Text neue Version des Plugins verknüpft ist, führt ins Leere!

    Das nur als kleinen Hinweis!

  10. 10.Perun

    Kommentar vom 27.12.2011 um 14:29

    @frank,

    thank you.

  11. 11.Perun

    Kommentar vom 27.12.2011 um 14:30

    @Marcus,

    siehe Nachtrag im Artikel bzw. den Kommentar von Frank.

  12. 12.WordPress: DoNotTrack aktualisiert und auf WP.org | WordPress & Webwork

    Pingback vom 27.12.2011 um 14:44

    [...] DoNotTrack in neuer Version [...]

Hinweis:
Kostenloser WordPress-Newsletter
Wöchentl. Newsletter zu WordPress und verwandten Themen

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.