WordPress & Webwork

Mozilla: Firefox 6 Beta, SeaMonkey 2.2, neue Entwickler-Werkzeuge

Firefox 3.5 Der neue und schnellere Veröffentlichungsmodus von Mozilla Firefox gefällt mir. Kaum ist der Firefox 5 da, schon gibt es eine Beta-Version von Firefox 6 und auch frühe Entwicklerversionen von Firefox 7 stehen in den Startlöchern.

Auch SeaMonkey, der aus der ehemaligen Mozilla Suite hervorgegangen ist, kommt fleißig mit und ist neulich in der Version 2.2 erschienen und basiert auf Firefox 5. Diese ganze Entwicklung sorgt nicht nur für einen frischen Wind in der Mozilla-Welt sondern im ganzen Browser-Segment.

Firefox 6 wird weitere CSS3-Eigenschaften unterstützen unter anderem text-decoration-color. Damit wird es möglich sein der Unterstreichung eines Textes, zum Beispiel bei Links, eine andere Farbe zuzuweisen. Damit muss man endlich keine Rahmen (border-bottom) missbrauchen.

Firefox 7 soll den Speicherverbrauch ordentlich senken, was vor allem für sogenannte Poweruser, wie ich es bin – mehrere Fenster und viele Tabs offen, eine ordentliche Anzahl an Erweiterungen – ein Grund sein 1-2 Freudentränen zu vergießen. :-)

Neue und aktualisierte Entwickler-Werkzeuge in Firefox

Sören Hentzschel hat in einem Blogartikel eine sehr interessante Liste mit Entwickler-Tools vorgestellt, die in den kommenden Versionen von Firefox zum einen neu hinzukommen und zum anderen verbessert werden sollen.

Im folgenden Video sieht man den Style Inspector im Einsatz, der unter Umständen in Firefox 7 integriert wird:

3 Reaktion(en)

  1. Nico

    Wow…dann hat es ja nur 4 Major-Releases gedauert, bis der Bug endlich gefixt wurde, der seit Jahren bekannt ist. Ich will niemanden mehr über Microsoft meckern hören…

  2. [Iro]

    Manmanman, so schnell wie die neue Versionen raus bringen, kann der nicht internetsüchtige User ja nicht mal durch die Neuerungen des noch aktuellen aber morgen abgelösten Browsers fummeln xD

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.