perun.net – WordPress & Webwork



WordPress: YouTube-Videos, Tweets, etc. in die Sidebar einbetten

Von am 12. 02. 2012 um 15:56 – Aktualisiert am 01. 08. 2013 um 04:03

Ich habe neulich beschrieben, wie man ab WordPress. 3.4 auch einzelne Tweets in WordPress einbetten kann. Man kann aber YouTube-Videos – und bald auch Tweets – in die Sidebar mit Hilfe von Text-Widgets einbetten.

WordPress: oEmbed in der Sidebar

Damit das ganze auch funktioniert muss folgender Code in die functions.php:

add_filter( 'widget_text', array( $wp_embed, 'run_shortcode' ), 8 );
add_filter( 'widget_text', array( $wp_embed, 'autoembed'), 8 );

Code gefunden bei Michael Preuß.

Somit kann man alle oEmbed-fähige "Medien" mit einem einfachen Textlink in die Sidebar einbinden bzw. einbetten.

Da ich momentan Camtasia prima finde gibt es da ganze auch in Form von bewegten Bildern: :-)

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

 — 


6 Kommentare

  1. 1. – Markus

    Kommentar vom 12.02.2012 um 19:08

    du hast bei deinem code oben noch eine kleinigkeit vergessen

    ",8 );"

    gruss

  2. 2.Vladimir

    Kommentar vom 12.02.2012 um 19:57

    oh ja, danke für den Hinweis.

  3. 3. – Linkhub – Woche 06-2012

    Pingback vom 12.02.2012 um 21:20

    [...] WordPress: YouTube-Videos, Tweets, etc. in die Sidebar einbetten | WordPress & Webwork [...]

  4. 4.Tom

    Kommentar vom 29.03.2012 um 16:14

    Ich habs grad mal probiert.
    Im Widget wird das Video angezeigt. Im normalen Artikel nicht.
    Brauchts dafür auch noch besonderen Code in der functions.php oder muss ich mal meine Plugins überprüfen weil evtl. eins dazwischen funkt?

  5. 5. – Markus

    Kommentar vom 29.06.2012 um 15:06

    anscheinend geht das nicht mehr mit WP 3.4
    zumindest bei mir :(

  6. 6.WordPress: einfaches Einbetten von Medien in Kommentaren (oEmbed) | WordPress & Webwork

    Pingback vom 30.08.2012 um 12:14

    [...] YouTube-Videos, Tweets, etc. in die Sidebar einbetten [...]

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.