WordPress & Webwork

Advertorial: Termine online reservieren mit Appointmind und Einbindung in WordPress

[advertorial] Auf Appointmind.de kann man entweder einen Dienst mieten oder eine Software kaufen, mit der man in eigenen Webprojekten oder in den Projekten von Kunden, eine webbasierte Terminreservierung anbieten kann.

Online Terminreservierung mit appointmind.de

Eine Online-Reservierung ist, wie man sich leicht vorstellen kann, in vielen Fällen sinnvoll: bei Trainern, Dozenten und vielen weiteren Dienstleistern, wie zum Beispiel Fotografen, Masseuren, Friseuren, aber auch auch bei Arztpraxen oder Anbietern von Räumlichkeiten.

Auf der Website hat man die Möglichkeit in einem Demo-Bereich sowohl die Admin- als auch die Benutzer-Ansicht auszuprobieren um zu sehen, ob dieser Dienst einem auch zusagt.

Es gibt die Möglichkeit, eine gehostete Version gegen eine monatliche Gebühr zu mieten. Möchte man die Software auf dem eigenen Server installieren, wird eine einmalige Gebühr fällig.

Darüber hinaus kann man bei bedarf zusätzliche Module buchen, wie zum Beispiel die Synchronisation mit Google Calender oder die Hilfe bei Installation des Skriptes.

Neben den Standardfunktionen bietet das Reservierungssystem weitere optionale Erweiterungen wie die Möglichkeit Daten zu exportieren, Kundendaten an eine E-Mail-Marketing-Software wie MailChimp oder GetResponse zu übertragen, oder Statistiken zu Kunden und Terminen anzeigen zu lassen.

WordPress-Plugin

Der Dienst bietet auch ein WordPress-Plugin an, mit dem man sowohl die gemietete als auch selbstgehostete Version ansprechen kann.

Im folgenden Video wird kurz erklärt, wie man mit Hilfe des Plugins eine Termin-Reservierung in einem Artikel einbinden kann:

1 Reaktion(en)

  1. Pingback: Die besten meiner geteilten Links auf Twitter im November 2012 | pixelstrol.ch

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.