perun.net – WordPress & Webwork



WordPress 3.5 für Administratoren und Webmaster

Von am 21. 12. 2012 um 13:36

WordPress für Administratoren und Webmaster – der schnelle und einfache Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation – wurde aktualisiert und berücksichtigt WordPress 3.5.

Von diesem E-Book gibt es auch eine PDF-Version: ausdruckbar und als Volumenlizenz um es an Kollegen, Kunden, Seminarteilnehmer und Bekannte weiterzugeben.

WordPress für Administratoren und Webmaster Ich habe heute sowohl das E-Book WordPress für Administratoren und Webmaster als auch das Handbuch (PDF-Volumenlizenz) aktualisiert, so dass dieses Buch nun auch WordPress 3.5 berücksichtigt.

Hier noch einmal das Inhaltsverzeichnis für diejenigen, die das Werk nicht kennen:

  1. WordPress installieren und konfigurieren: Servervoraussetzungen, die Installation, Konfiguration, alle Einstellungen auf einen Blick
  2. Das Weblog anpassen: Plugins, Permalinks, deutsche Sonderzeichen, Spam bekämpfen, das Standard-Theme anpassen und neue installieren,Benutzerverwaltung
  3. Tipps & Tricks: Backup erstellen, mit WordPress umziehen, WordPress updaten (automatisch und manuell), WordPresss sicherer machen, Performance-Optimierung
  4. Weitere Nützliche Plugins

Auf der Unterseite von Amazon.de kann man in dem Buch suchen und sich sogar eine kostenlose Leseprobe auf den Kindle zuschicken lassen.

Das E-Book bei Amazon.de kaufen

Ich wollte heute auch die EPUB-Version des E-Books aktualisieren leider macht Kobobooks.de zwichen dem 21.12.2012 und dem 02.01.2013 Pause und nimmt keinen neuen Inhalte an. :-(

Das E-Book ohne Kindle lesen

Um das digitale Buch zu lesen muss man nicht den Amazon Kindle besitzen. Für eine Reihe von Plattformen existiert eine kostenlose Kindle-App und man kann mittlerweile die E-Books auch im Browser lesen:

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

Kategorien:
WordPress
Tags:
,  
Beitrag:
Druckvorschau
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder Kommentar abgeben

 — 


2 Kommentare

  1. 1.Wolfgang Schulta

    Kommentar vom 23.12.2012 um 18:58

    Halllo,
    Frage bzw. Hinweise:
    Muss es im Kampitel 2.1 Arbeiten mit dem Texteditor nicht richtig heißen: Der Editor erzeugt automatisch einen Absatzumbruch, wenn man die Enter-Taste drückt.
    Wenn man die Enter-Taste zusammen mit der Shift-Taste drückt, wird ein Zeilenumbruch erzeugt.

    ???????
    Gruß
    Wolfgang Schulta

  2. 2.Thordis

    Kommentar vom 29.12.2012 um 08:47

    Das Verhalten, dass du beschreibst

    Der Editor erzeugt automatisch einen Absatzumbruch, wenn man die Enter-Taste drückt.
    Wenn man die Enter-Taste zusammen mit der Shift-Taste drückt, wird ein Zeilenumbruch erzeugt.

    ist das Verhalten des Visuellen Editors (Kapitel 2.2: Arbeiten mit dem Visuellen Editor).

    Im Texteditor erzeugt ein Enter einen Zeilenumbruch und zwei Enter einen Absatz.

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.