perun.net – WordPress & Webwork



WordPress: mit Jetpack verschiedene Bilder-Galerien

Von am 07. 01. 2013 um 18:43

Jetpack für WordPress bringt seit dem letzten Update eine neue Funktion mit: man kann verschiedene Arten von Bilder-Galerien erstellen.

Meine bessere Hälfte hat schon im Oktober das Thema im Artikel "Bald unterschiedliche Galerie-Typen in WordPress möglich?" angesprochen. Seit dem letzten Update der Plugin-Sammlung Jetpack ist dies nun auch auf selbst-gehosteten WordPress-Installationen möglich.

Nach der Aktivierung des entsprechenden Moduls in Jetpack…

WordPress: Aktivierung von Galerie-Funktion in Jetpack

… gibt es unter "Einstellungen" → "Medien" eine neue Checkbox mit dem Namen Display all your gallery pictures in a cool mosaic.. Diese aktiviert man ebenfalls und von nun an kann man die neuen Galerie-Arten einsetzen:

WordPress: verschiedene Galerie-Arten mit Jetpack (2)

Zur Auswahl stehen drei neue Galerie-Arten:

  1. Rechteckige Bilder in verschiedenen Größen, die sich wie eine Art Mosaik anordnen
  2. Quadratische Bilder
  3. Runde Bilder

Die beiden letzten Galerie-Arten sind selbsterklärend. Hier ein Beispiel-Screenshot für eine rechteckige Galerie, damit man sich ein besseres Bild davon machen kann:

WordPress: eine rechteckige Bilder-Galerie mit Jetpack

Die Galerie besteht aus sechs Bildern. Weitere Informationen zu der Galerie-Funktion findet man auf der Jetpack-Website.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Premium WordPress Themes

Verwandte Artikel:

 — 


2 Kommentare »»

  1. 1.WordPress: meine Top-15-Plugins » WordPress & Webwork

    Pingback vom 23.01.2013 um 16:24

    [...] den Webstatistiken bietet die Sammlung weitere Module, wie zum Beispiel zusätzliche Galerie-Arten, bloggen via E-Mail, mobiles Theme, CSS-Editor und einiges [...]

  2. 2.9 WordPress-Plugins für Autoren und Redakteure | WordPress-Bücher

    Pingback vom 19.06.2013 um 16:55

    [...] den Webstatistiken bietet die Sammlung weitere Module, wie zum Beispiel zusätzliche Galerie-Arten für Bilder, bloggen via E-Mail, Inhalte in sozialen Netzwerken teilen und einiges mehr. Alles Funktionen, die [...]

Hinweis:
WordPress 3.8 für Autoren & Redakteure
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 55 DIN-A4-Seiten

Einen Kommentar hinterlassen




XHTML (folgende Tags sind erlaubt): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> . Kommentar-Vorschau ist aktiviert (Javascript wird benötigt).

Code-Beispiele: damit die Code-Beispiele richtig angezeigt werden müssen die Sonderzeichen maskiert werden (z. B. < zu &lt;).



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.