perun.net – WordPress & Webwork



WordPress: neue Funktionen in den Webstats von Jetpack

Von am 10. 01. 2013 um 19:05

Die Webstatistiken von WordPress.com werden immer detaillierter und umfangreicher.

Momentan bekommen die Nutzer der Jetpack-Plugin-Sammlung einige neue Funktionen. In den letzten Wochen waren dies u.a. der statistische Jahresrückblick oder die neuen Galerie-Arten.

Seit einiger Zeit hat auch das Webstats-Modul neue Funktionen bekommen. Momentan schauen die Webstats bzw. die Zusammenfassungen, wenn man die vom eigenen Dashboard aufruft, so aus:

Webstats von Jetpack im eigenen Dashboard

Im Graphen werden die Anzahl der Seitenaufrufe angezeigt und wenn man den Cursor über z.B. den jeweiligen Tag gehalten wird, dann werden die genauen Seitenaufrufe und die veröffentlichten Artikel ausgegeben.

Seit einigen Tagen gibt es darüber einen Link der zu der Statistik auf WordPress.com führt. Dort ist die Statistik etwas detaillierter:

WordPress.com-Stats

In dieser Ansicht werden auch die Anzahl der Besucher und die Aufrufe pro Besucher angezeigt. Ich habe die Anzahl der Besucher, die Jetpack ausgibt mit den Zahlen von Google Analytics verglichen und Jetpack ist bei der Zählweise strenger und gibt die Anzahl der Besucher mit ca. 5-10% niedriger an.

Da bis jetzt die meisten Funktionen mit einer kürzlichen Verzögerungen von WordPress.com auch in das Jetpack-Plugin eingeflossen sind, kann man gut davon ausgehen, dass wir die detaillierten Statistiken auch bald im eigenen Dashboard sehen können.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

 — 


Keine Kommentare

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Tut mir Leid, aber die Kommentar-Funktion ist momentan deaktiviert.



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.