WordPress & Webwork

WordPress 3.6: Es ist fertig, wenn es fertig ist

Manchmal ist es ganz einfach: WordPress 3.6 wird erst erscheinen, wenn es fertig ist.

So hat sich WordPress-Entwickler Andrew Nacin laut wpmu.org während des letzten Entwickler-Chats geäußert.

Genauere Informationen über den Erscheinungstermin gibt es wohl nicht. Auch der Fahrplan für WordPress 3.6 ist schon länger hinfällig.

Es heißt also weiter: warten!

3 Reaktion(en)

  1. Volker

    Ehrlich gesagt nerven mich die häufigen Updates. Es würde mir vollkommen ausreichen 1 oder 2 Updates im Jahr zu erhalten.

    Ich will nicht immer an die Technik denken. Ich will nur schreiben, bzw. bei manchen Seiten gar nichts tun. 😉

    Viele Grüße
    Volker

  2. David Decker

    @Volker:
    Man kann über die Häufigkeit der Updates denken, was man will: Aber bei Sicherheits-Updates gibt es nur eine mögliche Aktion: das Update machen! Oder andererseits ganz schnell mal ohne Webseite dastehen…

    Vermutlich meinst du eher das:
    Nur 1 Haupt-Version pro Jahr? — Derzeit ist ja WordPress 3.6 sowie 3.7 für dieses Jahr geplant. 3.7 wohl so um Weihnachten… Aber nach dem Streß mit 3.6 vermute ich fast, dass wir mit 3.7 evtl. eine Verzögerung oder eine Veränderung in der ganzen Entwicklungsplanung erleben könnten.

    Mir würde eine richtige Hauptversion pro Jahr völlig reichen! Sowas wie WordPress 3.0 vor 3 Jahren, so ein richtiger "Brummer" halt. In letzter Zeit waren das bisweilen ziemlich kosmetische Sachen, zumindest das, was sichtbar war. 3.3 bis 3.5 hätte man durchaus in eine Version packen können.

    Ich denke in Zukunft wird die Entwicklung modularer verlaufen. Das MP6-Admin-Testplugin deutet an, wie das aussehen könnte. Wenn die Sachen rundlaufen werden sie in die Hauptentwicklungszweige eingespeist. Absolut sinnvoll. Das.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.