WordPress & Webwork

FeedDemon: Desktop-Alternative für Google Reader

FeedDemon ist immer noch eine interessante Alternative für alle die einen Desktop-RSS-Reader auf Windows-Rechnern bevorzugen.

Nach dem es gestern noch eine Gnadenfrist gab ist ab heute der Google Reader endgültig Geschichte. In den letzten Tagen und Wochen habe ich einige Alternativen genannt, zuletzt im folgenden Artikel.

Abbildung von FeedDemon: klicke um das größere Bild aufzurufen

Einer weiteren Alternative wollte ich noch diesen kurzen Artikel widmen und zwar dem FeedDemon. Bei FeedDemon handelt es sich um einen Desktop-Reader für Windows. Auch in Zeiten von Cloudbasierten Anwendungen und Apps gibt es noch Leute, die aus vielen Gründen, eine Desktop-Anwendung bevorzugen.

Der Entwickler Nick Bradbury wird dieses Programm nicht mehr weiter entwickeln, er hat aber noch am 20. Juni ein Update der Software nachgeliefert und die Funktionen der Pro-Version in die kostenlose Version eingebaut.

Zwei interessante Funktionen die aus der Pro-Version eingeflossen sind, sind zum einen die FeedStation und das Prefetching. Mit der ersten Funktion kann man Mulitmedia-Dateien auf tragbare Player überspielen und mit Prefetching werden die Feeds für Offline-Nutzung bereitgestellt. Ich persönlich finde auch noch My Stream interessant: damit kann man in einer extra Spalte die Nachrichten von besonders wichtigen Feeds einblenden lassen.

Die aktuelle Version ist sehr stabil und ausgereift und auch in der Vergangenheit ist der FeedDemon imho nicht durch Bugs aufgefallen, so das man auf jeden Fall davon ausgehen, dass dieser RSS-Reader in den nächsten Monaten und Jahren zuverlässig seinen Dienst verrichten wird.

Übergangsweise und bis ich mich für einen RSS-Reader entschieden habe, habe ich momentan drei Reader aktiv. 🙂 Zum einen den Digg-Reader, The Old Reader und den im diesen Artikel vorgestellten FeedDemon. Bin gespannt wer gewinnen wird.