WordPress & Webwork

WordPress 3.7: Anleitung für Autoren & Redakteure

[Es gibt mittlerweile eine aktuelle Version des E-Books]

WordPress 3.7. für Autoren und Redakteure Wir haben unser E-Book WordPress für Autoren und Redakteure aktualisiert, so dass jetzt auch WordPress 3.7 berücksichtigt wird.

Um das E-Book zu lesen ist ein Kindle-Gerät nicht erforderlich, es existieren kostenlose Kindle-Apps für eine Reihe von Systemen und sogar das Lesen im Browser ist möglich..

Hier noch einmal das Inhaltsverzeichnis für diejenigen, die das Werk nicht kennen:

  1. Benutzergruppen in WordPress – die Schnellübersicht
  2. Einen Artikel erstellen und veröffentlichen
    1. Arbeiten mit dem HTML-Editor
    2. Arbeiten mit dem Visuellen Editor
    3. Links einfügen
    4. Dateien einfügen
    5. Im Vollbilmodus arbeiten
    6. Metainformationen und Einstellungen (Module)
    7. Mit dem Bookmarklet "Press This" einen Artikel verfassen
    8. QuickPress
  3. Einen Artikel bearbeiten
    1. QuickEdit
    2. Artikel moderieren
    3. Kommentare verwalten bzw. moderieren
  4. Arbeit mit Seiten
    1. Worin unterscheiden sich Beiträge und Seiten (Pages)?
    2. Seiten verschachteln
    3. Seiten sortieren
    4. Einer Seite ein Template zuweisen
    5. Quickedit für Seiten
  5. WordPress anpassen
    1. Backend anpassen
    2. Profil anpassen

Auf der Unterseite von Amazon.de kann man in das Buch vorab einen Blick werfen und sich sogar eine kostenlose Leseprobe auf den Kindle oder auf die entsprechende App schicken lassen.

Das E-Book bei Amazon.de kaufen

Wir sind schon dabei die WordPress-Anleitung (PDF-Volumenlizenzen) zu aktualisieren und werden dann diese an die Kunden verschicken.

1 Reaktion(en)

  1. Pingback: WordPress 3.7: Handbuch für Administratoren | perun.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>