perun.net – WordPress & Webwork



WordPress 3.7.2, 3.8.2 und 3.9 RC1

Von am 09. 04. 2014 um 13:21

Gestern Abend wurde ein Sicherheitsupdate für WordPress 3.8.x und 3.7.x veröffentlicht. In WordPress 3.8.2 bzw. 3.7.2 wurden insgesamt neun Fehler korrigiert, bei zwei davon handelt es sich um Sicherheitslücken. Bei einer von diesen Lücken wäre es möglich, dass die Angreifer die Session-Cookies fälschen.

Wer also die selbständigen Updates für die Zwischenversionen nicht aktiviert hat, der sollte die WordPress-Installationen zügig aktualisieren.

Veröffentlicht wurde auch der erste Release Candidate von WordPress 3.9. Gegenüber der Beta 3 gab es wenige Änderungen, diese sind aber vor allem für Entwickler interessant.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Verwandte Artikel:

 — 


Ein Kommentar »»

  1. 1.Alex L

    Kommentar vom 13.04.2014 um 06:10

    Hallo,
    ich habe auf einigen Blogs WordPress 3.8.2 und auf einem Blog schon mal 3.9 RC1 und kann nichts Fehlerhaftes feststellen, ausser dass mein TinyMCE-Editor nicht komplett angezeigt wird. Aber ich weiss auch nicht, woran es liegen könnte. Vielleicht soll ich mal wieder die Version 3.8.2 installieren oder ich warte bis zur baldigen FinalVersion 3.9 und kann dann dementsprechend reagieren. Schauen wir mal.

Einen Kommentar hinterlassen




XHTML (folgende Tags sind erlaubt): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> . Kommentar-Vorschau ist aktiviert (Javascript wird benötigt).

Code-Beispiele: damit die Code-Beispiele richtig angezeigt werden müssen die Sonderzeichen maskiert werden (z. B. < zu &lt;).



Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.