WordPress & Webwork

WordPress-Newsletter Nr. 155

WordPress-NL 155: WP 4.0 in den Startlöchern, Notizen im Backend erstellen, eingeloggte Nutzer weiterleiten

WordPress-Newsletter Ich habe gestern Nachmittag die 155. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren gestern die Themen:

Veröffentlichung von WordPress 4.0 für diese Woche geplant: Vor wenigen Tagen wurde der erste Release Candidate von WordPress 4.0 veröffentlicht und die finale Version ist für den 03. September geplant. Hier ein Artikel über die bevorstehenden Neuerungen.

Notizen im WP-Dashboard: Das Plugin WP Dashboard Notes ermöglicht es dir verschiedenfarbige Notizen im Dashboard zu erstellen. Nützlich für Vielblogger und Teams.

Eingeloggte Nutzer weiterleiten: Mit Hilfe von Peter’s Login Redirect kann man die Nutzer nach dem Einloggen auf spezielle Unterseiten weiterleiten.

Beiträge und Seiten vor der Veröffentlichung begrenztem Kreis von Leuten zugänglich machen: Du schreibst an einem längeren Artikel und möchtest diesen vor der eigentlichen Veröffentlichung ein paar Freunden oder Kollegen zeigen ohne das die dafür sich irgendwo registrieren möchten. Bei so etwas hilft u.a. das Plugin Public Post Preview.

Hilfe-Texte im Backend erstellen: Mit Hilfe von WP Help kann man die Hilfe-Texte im Backend erstellen, in denen man Informationen für die Nutzer unterbringt. Diese kann man sogar strukturieren. Das ist ein gute Möglichkeit um an einer zentralen Stelle zum Beispiel Dokumentationen, die FAQ für die Autoren oder "Hausregeln" zu veröffentlichen.

Workshop: WordPress als "klassisches" CMS: Am 09. Oktober startet zum 13. Mal unser WordPress-Workshop für Einsteiger auf akademie.de. Ein wichtiger Aspekt dieser Schulung ist der Einsatz von WordPress bei Websites ohne Blog-Charakter: deswegen auch der Titel des Seminars: WordPress als "klassisches" CMS.

Im folgenden Artikel findet man weitere Informationen über die Kosten, Rabatte, staatliche Förderung und wie man kostenlos an die Unterlagen des vorherigen Workshops herankommt.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) am Dienstag, den 09. September 2014.

2 Reaktion(en)

  1. Sebastian

    Oh, dann kann es ja heute noch spannend in Sachen WordPress werden. Ich freue mich auf die neue Version, auch wenn die Änderungen nicht wirklich weltbewegend sind. Das müssen sie aber auch nicht.

  2. mac

    Da hast du mit der Überschrift "Veröffentlichung von WordPress 4.0 für diese Woche geplant:" voll ins Schwarze getroffen.

    Habe gerade die Info über das Update erhalten!

    Gruß
    Matthias

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.