WordPress & Webwork

WordPress-Newsletter Nr. 159

WordPress-NL 159: Shellshock-Prüfer, TimThumb wird nicht mehr weiterentwickelt, deutsche WP-Meetups, Google Suggest in Beitragstiteln

WordPress-Newsletter Ich habe am letzten Dienstag Nachmittag die 159. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren in der letzten Woche die Themen:

Shellshock Check: Shellshock ist eine Sicherheitslücke in der Unix-Shell Bash, die als ernsthaft einzustufen ist. Auf heise.de findet man diverse Infos zu diesem Thema. Das Plugin Shellshock Check prüft ob dein Server von dieser Lücke betroffen ist.

TimThumb wird nicht mehr weiter entwickelt…: TimThum ist ein Skript zum Handling von Vorschaubildern, welchen man in sehr vielen kostenlosen, aber auch in sog. Premium-Themes finden konnte. In der Vergangenheit ist diese Plugin durch diverse Sicherheitslücken unangenehm aufgefallen. Nun wird es nicht mehr weiter entwickelt, aber es gibt bereits eine mögliche Alternative (via Monika).

Google Pagespeed Insights als Plugin: Google Pagespeed Insights ist ein Dienst von Google mit dem die Performance einer Website messen kann. Das ganze gibt es auch als Einbindung in Form eines WordPress-Plugins, wie es hier nachzulesen ist.

wpSEO mit Google-Sugest in den Überschriften: Das Plugin wpSEO verügt über eine Neue Funktion. Bei der Eingabe des Beitragtitels werden die Keyword-Vorschläge über Google Suggest eingeblendet.

WordPress-Treffen in Deutschland: Im folgenden Artikel werden die 15 WordPress-Meetups in Deutschland aufgelistet.

Kindle-Unlimited: unsere WordPress-E-Books in der "Flatrate": Amazon hat mit Kindle Unlimited eine "E-Book-Flatrate" eingeführt. Für 9,99 Euro im Monat hat man kompletten Zugriff auf ca. 650.000 E-Books. Darunter befinden sich auch unsere WordPress-E-Books:

Viel Spaß beim Lesen.

Unsere WordPress-Workshops: Am Donnerstag am 09. Oktober und am 13. November 2014 starten unsere beiden Workshops, wo die Anwender lernen wie man WordPress als "klassisches" CMS verwenden können und wie sie eigene Themes erstellen können.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) am Dienstag, den 14. Oktober 2014.