WordPress & Webwork

WordPress-Newsletter Nr. 167

WordPress-NL 167: Angriffe auf Download Manager, Verwaltung mehrerer Installationen mit Jetpack, WP-Anleitung und WP-Handbuch aktualisiert

WordPress-Newsletter Ich habe gestern Nachmittag die 167. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren gestern die Themen:

Angriffe auf ältere Versionen von Download Manager: Hat jemand von euch evtl. eine ältere Version von Download Manager im Einsatz? Dann bitte so schnell wie möglich aktualisieren, da Angriffe auf nicht-gepatchte Versionen stattfinden und es den Angreifern ermöglichen ein Admin-Acount einzurichten.

Mehrere WordPress-Installationen mit Jetpack verwalten: Anscheinend ist diese Meldung im Feiertagsrummel an mir vorbeigegangen und ich werde die Funktion demnächst testen. Mit Jetpack kann man nun also von einer zentralen Stelle mehrere WordPress-Installationen verwalten … auch selbstgehostete.

Shortcodes auch in Template-Dateien nutzen: Wenn man Shortcodes auch in den Template-Dateien nutzen möchte, z.B. in single.php, dann verfährt man folgenderweise:

<?php echo do_shortcode( '[der-shortcode]' ); ?> 

Möchtest du z.B. das Bilder-Galerie-Shortcode einfügen, dann sieht der Code so aus:

<?php echo do_shortcode( '[gallery]' ); ?>

Schulungsunterlagen: WordPress-Anleitung und -Handbuch aktualisiert: Wir haben sowohl die WordPress-Anleitung wie auch das WordPress-Handbuch aktualisiert so, dass die Schulungsunterlagen nun WordPress 4.1 berücksichtigen. Die Updates der PDF-Volumenlizenzen haben wir bereits an die Kunden verschickt.

Die beiden E-Books kann man bereits auf Amazon.de erwerben:

Vorab kann man sich eine kostenlose Leseprobe zuschicken lassen.

Verwaltung von Code-Schnipsel im Backend: Mit dem Plugin Code Snippets CPT kann man Code-Schnipsel im Backend verwalten und sie so leichter bei Bedarf einsetzen. (via)

10 wichtige webbasierte RSS-Reader: Im folgenden englischsprachigen Artikel findet man eine Auflistung von 10 webbasierten RSS-Readern.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) am Dienstag, den 13. Januar 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.