WordPress & Webwork

WordPress-Newsletter Nr. 175

WordPress-NL 175: WP 4.2 Beta, WordPress-Communities weltweit, Kategorien in der Mediathek

WordPress-Newsletter Ich habe Dienstag am späten Nachmittag die 175. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren die Themen:

WordPress 4.2 Beta: Die Veröffentlichung von WordPress 4.2 nähert sich und daher ist es Zeit zu schauen, was uns in der kommenden Version erwarten wird.

Weltweite WordPress-Gruppen und Communities: Es gibt weltweit viele, aktive WordPress-Gemeinschaften. Auf der folgenden Seite werden einige davon ausführlich vorgestellt.

Kategorien für die WordPress-Mediathek?: Wer sich Kategorisierung der Inhalte in der Mediathek von WordPress wünscht, der kann dies u.a. mit der Erweiterung Media Library Categories erreichen.

Eigenen WordPress-Shortcode erstellen und an der richtigen Stelle ausgeben: Wie erstellt man in WP einen eigenen Shortcode und wie wird der selbige auch an der richtigen Stelle ausgegeben?

Antispam Bee: vertraue Kommentatoren mit Gravatar: Auf diese Neuerung wollte ich schon neulich eingegangen sein. Sergej hat sein Antispam-Plugin aktualisiert und nun kann man in den Einstellungen markieren, dass man den Kommentatoren, die über einen Gravatar verfügen, auch vertrauen kann.

Mit Bitcoins und Litecoins WordPress-Dienstleistungen zahlen: Ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Wir haben uns überlegt, testweise für kleinere Arbeiten und WordPress-Dienstleistungen (bis ca. 150 Euro netto) auch Bitcoins und Litecoins als Zahlung zu akzeptieren.

Damit könnte man zum Beispiel bei uns eine WordPress-Inspektion bezahlen oder WordPress-Schulungsunterlagen kaufen.

Somit steht unseren Kunden, neben einer Überweisung oder Bezahlung per PayPal, eine zusätzliche Bezahlmöglichkeit zur Verfügung. Wer Interesse daran hat, einfach kontaktieren.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) in der Woche vom 23. bis 27. März 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.