WordPress & Webwork

Frohes neues WordPress

Wie hat sich WordPress in 2015 entwickelt und was kommt in 2016 auf uns zu?

Heute am letzten Tag des Jahres ist es wohl an der Zeit zurückzublicken. Wie hat sich WordPress im vergangenen Jahr 2015 verändert? Insgesamt gab es drei neue Versionen von WordPress:

WordPress 4.2

  • Funktionalität von Press This wurde erweitert
  • Unterstützung von Emojis und weiteren Symbolen (u.a. mathematische Symbole)
  • Zusätzliche oEmbeds: Tumblr und Kickstarter
  • schlankeres Verfahren für das Plugin-Update

Alle Beiträge zu WordPress 4.2

WordPress 4.3

  • Menüs im Frontend anpassen
  • Favicon hochladen/einfügen
  • zeitlich begrenzte Sicherheit für zurückgesetzte Passwörter (höhere Sicherheit)
  • Tastatur- und Formatierungskürzel im Visuellen Editor
  • optimierte Listenansicht im Backend

Alle Beiträge zu WordPress 4.3

WordPress 4.4

  • Neues Standardtheme Twenty Sixteen
  • Responsive Bilder
  • WordPress-Beiträge einbetten

Alle Beiträge zu WordPress 4.4

Alle samt haben interessante Neuerungen gebracht. Aber was ich persönlich im spannendsten finde? Im nächsten Jahr geht es genau so weiter 😉

Die Version 4.5 will entwickelt werden und die Macher fragen wieder nach euren Wünschen!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern ein frohes neues (WordPress-)Jahr!

2 Reaktion(en)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *