WordPress & Webwork

WordPress für Einsteiger: Schreib-Einstellungen

Was kann man bei den Schreib-Einstellungen von WordPress festlegen?

Eine der ersten Anlaufstellen nach der Installation von WordPress sind die verschiedenen Einstellungen. Eine davon betrifft das Schreiben. Man findet sie unter dem Menüpunkt "Einstellungen/Schreiben".

WordPress Schreib-Einstellungen

Formatierungen

Direkt am Anfang befinden sich zwei Checkboxen, die die Formatierung betreffen. Die erste bestimmt, ob aus Zeichen wie :-) und ;-) kleine gelbe 🙂 😉 werden.

Die zweite Checkbox ist nur relevant, wenn Beiträge im Text-Editor verfasst werden. In diesem Fall würde ich empfehlen, diese Checkbox zu aktivieren.

Standard-Kategorie und -Formatvorlage

In den Auswahllisten darunter bestimmt man die Standard-Kategorie und die Standard-Beitrags-Formatvorlage für Beiträge.

Das bedeutet, dass wenn man einen Beitrag verfasst und keine Kategorie und/oder keine Formatvorlage auswählt, der Beitrag dann in dieser Kategorie mit der entsprechenden Formatvorlage veröffentlicht wird.

Via E-Mail schreiben

Mit WordPress ist es auch möglich Beiträge via E-Mail zu veröffentlichen. Dafür muss man ein E-Mail-Konto einrichten, das nur die jeweiligen Redakteure und Autoren kennen sollten, denn alle E-Mails, die an diese Adresse geschickt werden, werden als Beitrag veröffentlicht.

Um Spammern das Leben schwer(er) zu machen empfiehlt sich zudem ein exotisches Präfix für die Adresse einzusetzen.

Ein gutes Beispiel wäre bl274brghl-7azrq@perun.net und ein schlechtes wäre kontakt@perun.net oder info@perun.net.

Damit diese Funktion genutzt werden kann, muss man den Mailserver, den Port, den Login-Namen, das Passwort und eine Standardkategorie, in der die Mail-Beiträge veröffentlicht werden sollen, angeben.

Update-Services

Im unteren Teil dieses Unterbereichs hat man die Möglichkeit, die Update-Services zu verwalten. Hierbei benachrichtigt dein Weblog einen bestimmten Dienst bzw. eine Website, dass es auf deinem Weblog etwas Neues gibt.

Wenn du bei der Installation die Checkbox "Suchmaschinen davon abhalten, diese Website zu indexieren." aktiviert hast, ist logischerweise auch die Benachrichtigung der Pingdienste deaktiviert.

Man kann jederzeit die Benachrichtigungsfunktion wieder aktivieren bzw. deaktivieren.

Falls man die Sichtbarkeit deaktiviert hat, klickt man hier auf den Link "Einstellungen zur Sichtbarkeit für Suchmaschinen." Damit gelangt man in den Unterbereich "Einstellungen/Lesen", wo man die Sichtbarkeit für Suchmaschinen dann aktivieren kann.

Das Aktivieren dieser Funktion funktioniert hingegen nur über den Bereich der Lese-Einstellungen. Hier bei den Schreibeinstellungen wird dann geliestet welche Dienste informiert werden.

WordPress Update-Services

WordPress Update-Services

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *