WordPress & Webwork

WordPress für Einsteiger: Lese-Einstellungen anpassen

Wie sich die WordPress-Installation Besuchern "zeigt" legt man u. a. in den Lese-Einstellungen fest. Wie das geht wird hier erklärt.

Nach der Installation von WordPress gibt es einige Bereiche, in denen man diese anpassen kann. Zum einen gehören dazu die Schreib-Einstellungen, aber eben auch die Lese-Einstellungen. Diese findet man unter dem Menüpunkt "Einstellungen/Lesen".

In diesem Bereich geht es vornehmlich darum wie der Inhalt der Website präsentiert wird.

WordPress-Lese-Einstellungen

WordPress-Lese-Einstellungen

Man kann hier folgende Parameter festlegen:

  • Welche Seite soll als Startseite angezeigt werden? – Eine Blogseite, also eine Seite mit den letzten Beiträgen oder eine statische Seite; außerdem kann man hier eine Seite auswählen, die alle Beiträge enthält, wenn die Startseite eine statische Seite ist.
  • Maximale Anzahl der angezeigten Beiträge auf einer Blogseite.
  • Maximale Anzahl der angezeigten Beiträge im Newsfeed.
  • Sollen im Newsfeed die kompletten Beiträge oder nur ein Auszug angezeigt werden?
  • Sichtbarkeit für Suchmaschinen

Startseite

Welche Art von Seite man als Startseite seines Internetauftritts auswählt ist immer vom Projekt abhängig. Unternehmen präsentieren sich meist mit einer statischen Seite, die Blogseite ist meist eine Unterseite des Auftritts und dann über das Menü auswählbar. Je nach Gestaltung dieser Startseite erscheinen die aktuellsten Beiträge des Blogs dort als Auszug.

Eher persönliche Seiten präsentieren oft einen Blog bzw. deren Beiträge als Startseite und ergänzen den Webauftritt dann mit statischen Seiten, auf denen man dann das Impressum oder Kontaktinformationen findet.

Blogseite

Unabhängig davon, ob man eine Blogseite als Startseite wählt oder nicht, kann und sollte man sich überlegen wieviele Blogbeiträge auf dieser Seite angezeigt werden sollen. Keine Angst, ältere Beiträge gehen dann nicht im Datennirvana verloren, sie sind dann über eine Verlinkung ins Archiv zu erreichen. Die Anzahl der Beiträge hängt vor allen Dingen von der Präsentation dieser Beiträge ab. Werden Sie auf der Seite komplett dargestellt oder nur ein Auszug? Generell gilt, dass die Blogseite nicht übermäßig lang sein sollte, das führt zu unnötigen Ladezeiten und "erschlägt" den Leser. Ein guter Wert ist eigentlich die "10", die standardmäßig von WordPress schon voreingestellt ist. Aber auch nur dann, wenn man nicht die kompletten Beiträge auf der Übersichtseite des Blogs ausgibt. Möchte man auf den Einsatz von Teasern auf der Übersichtseite des Blogs verzichten, also direkt den kompletten Beitrag präsentieren sollte man die Zahl wohl verringern.

Newsfeed

Auch für den Newsfeed gelten die gleichen Regeln wie für die Blogseite. Auch hier muss man abwägen wieviele Beiträge angezeigt werden sollen. Wie viele sind sinnvoll wie viele überfordern den Leser. Eng mit dieser Frage einher geht dann die Entscheidung, ob im Newsfeed der komplette Beitrag oder nur ein Auszug präsentiert werden soll.

Sichtbarkeit

Zu guter letzt kann man hier festlegen, ob die Website von Suchmaschinen indexiert werden soll. WordPress weist allerdings darauf hin, dass es den Suchmaschinen obliegt diese Einstellung zu befolgen: "Es liegt an den Suchmaschinen, diese Anfrage anzunehmen." Außerdem verhindert es in keiner Weise den Zugang zur Website, wie dies ein Passwortschutz es tun würde!

2 Reaktion(en)

  1. Amely

    Hallo, vielen Dank für die Infos. Ich habe einen WordPress Blog, theme Graphy. Bin damit eigentlich sehr zufrieden. Jetzt wollte ich fragen, wie es möglich ist, auf der Startseite den ersten Beitrag komplett und dann weitere Beiträge nur mit Auszug, also ein Bild und die Anfangszeilen, zu zeigen. Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Herzliche Grüße, Amely

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *