perun.net – WordPress & Webwork



WordPress & Webwork

WordPress: erster Artikel lang, der Rest gekürzt (2)

Von Vladimir am 06. 01. 2010 um 13:03 – Aktualisiert am 11. 07. 2013 um 03:40

Ich habe gestern ein Code-Beispiel genannt, dass es einem ermöglicht in WordPress die Artikel so auszugeben, dass der erste in voller Länge oder als Auszug aufgelistet wird und der Rest entweder als Auszug oder nur als Überschriften. Von drei Leuten kamen Optimierungsvorschläge bzw. Alternativen, die ich hier gerne noch einmal nennen wollte, damit sie nicht untergehen. weiterlesen…

Hinweis:
WordPress 3.8 für Autoren & Redakteure
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 55 DIN-A4-Seiten

WordPress: erster Artikel lang, der Rest gekürzt

Von Vladimir am 05. 01. 2010 um 11:52 – Aktualisiert am 06. 01. 2010 um 12:44

Eine recht häufige Frage von WordPress-Nutzern ist nach der individuellen Strukturierung des Loops: also der Ausgabe der Artikel. So kam auch in Rahmen meiner Aktion Frag den WordPress-Experten, die Frage wie man den Loop bzw. die Ausgabe der Artikel so anpasst, dass der erste Artikel in voller Länge oder als Auszug und der Rest entweder als Auszug oder lediglich als anklickbare Überschrift aufgelistet wird. Dabei sollte es natürlich keine Doubletten geben.

Hier eine mögliche Lösung:

<h2>Loop 1</h2>
<div class="erster-artikel">
<?php
    query_posts("showposts=1");
    $ids = array();
    while (have_posts()) : the_post();
    the_title();
    the_excerpt();
    $ids[]= $post->ID;
    endwhile;
?>
</div>

<h2>Loop 2</h2>
<ul>
<?php
    query_posts("showposts=9");
    while (have_posts()) : the_post(); ?>
    <?php if (!in_array($post->ID, $ids)) { ?>
    <li><?php the_title(); ?></li>
    <?php } endwhile;
?>
</ul>

Mit Hilfe des Template-Tags query_posts holt man sich die entsprechende Anzahl an Artikeln und setzt die ID des Artikel ein Array. Im zweiten Abschnitt holt man sich wieder per query_posts die gewünschte Anzahl an Artikel, aber es werden nur die aufgelistet, die nicht (if (!in_array($post->ID, $ids))) zu dem oben definierte Array dazugehören.

Verbesserungsvorschläge und Optimierungstipps bzw. Alternativen sind herzlich willkommen.

Hinweis:
WordPress 3.8 für Autoren & Redakteure
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 55 DIN-A4-Seiten

WordPress: Jahr des ersten und letzten Artikels ausgeben

Von Vladimir am 05. 01. 2010 um 10:31

Ich habe vor drei Tagen darauf hingewiesen, dass man darauf achten sollte nicht zu vergessen, die Jahresangaben in den Copyright-Hinweisen zu aktualisieren. Mario Priebe hat da ein nettes Code-Fragment veröffentlicht, dass die Jahre des ersten und letzten Artikels berücksichtigt bzw. ausgibt:

<?php
global $wpdb;
$post_datetimes = $wpdb->get_row($wpdb->prepare("SELECT YEAR(min(post_date_gmt)) AS firstyear, YEAR(max(post_date_gmt)) AS lastyear FROM $wpdb->posts WHERE post_date_gmt > 1970"));
if ($post_datetimes) {
    $firstpost = $post_datetimes->firstyear;
    $lastpost = $post_datetimes->lastyear;

    $copyright = 'Copyright &copy;&nbsp;' . $firstpost;
    if($firstpost != $lastpost) {
            $copyright .= '-'. $lastpost;
    }
    echo $copyright;
}
?>

Hinweis:
WordPress 3.8 für Autoren & Redakteure
Der schnelle und unkomplizierte Einstieg auf 55 DIN-A4-Seiten

WordPress 2.9.1 ist da

Von Vladimir am 05. 01. 2010 um 02:42

WordPress 2.9.1 ist da und es wurden 26 Tickets geschlossen. So weit ich es sehen kann wurden lediglich kleinere Fehler ausgebügelt, also kein Hinweis auf evtl. Sicherheitslücken. Mit diesem Update soll auch das Pingback-Problem gelöst sein.

Habe vorhin manuelles Update von 2.8.6 gemacht und es lief wie erwartet alles reibungslos. Da jetzt der erste Service-Pack von WordPress 2.9 da ist, können auch die Skeptiker von 2.8.x updaten. :-)

Peruns Weblog wird eingeschult

Von Vladimir am 04. 01. 2010 um 17:30 – Aktualisiert am 09. 01. 2010 um 03:07

Die Domain perun.net besitze ich schon seit der frühen Kupfersteinzeit des Webs … also seit 2002. :-) Aber erst seit dem 15. Januar 2004 wird die Website mit WordPress betrieben. Dem Umstand, dass ich mich für WordPress entschieden habe, habe ich viel zu verdanken und daher denke ich es wird Zeit dieses kleine Jubiläum mit einem kleinen Gewinnspiel zu feiern.

Das Gewinnspiel würde ich dann am 11. Januar starten und bis dahin weitere Sponsoren ansprechen. Neben dem was ich beisteuern werde, haben sich schon die ersten Sponsoren angekündigt. Zum Beispiel wird es folgendes geben:

Gewinne

Wenn du also Sponsor sein möchtest, dann kannst du dich gerne bei mir melden. Kontaktdaten findest du im Impressum. Es müssen keine Sachpreise sondern auch ruhig Dienstleistungen sein.


Archiv: «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 284 285 286 535 536 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.