perun.net – WordPress & Webwork



WordPress & Webwork

Auf perun.net werden seit Januar 2004 Blog-Beiträge zum Thema WordPress und Webwork veröffentlicht. Somit gehört dieses Weblog zu den ältesten und bekanntesten WordPress-Quellen im deutschsprachigen Raum.

Da wir seit Januar 2004 mit WordPress arbeiten, blicken wir auf eine langjährige Erfahrung mit erfolgreich abgeschlossenen WordPress-Projekten und diversen Publikationen zurück.

Falls Sie auf der Suche nach WordPress-Experten sind, dann finden Sie hier die Beschreibung einiger unserer Leistungen und Referenzen, so wie die Kontaktdaten.

WordPress 2.9 ist da

Von Vladimir am 19. 12. 2009 um 03:10

Ich hätte vermutet, dass es noch einen weiteren Release Candidate gibt bevor die endgültige Fassung von WordPress 2.9 veröffentlicht wird. Ich hoffe das dies ein gutes Zeichen ist. Schauen wir mal. Wer wissen möchte was in 2.9 neu ist, der kann sich entweder hier im Weblog umschauen, bei WordPress-Deutschland oder im Blog-Artikel der offiziellen Website durchlesen.

Wer keinen automatischen Update durchführen kann (mittlerweile gehöre ich auch dazu) oder dem nicht über den Weg traut, der kann sich an meine Anleitung zum manuellen Update halten. Die ist nach wie vor gültig.

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Gewinne WordPress: Das Einsteigerseminar

Von Vladimir am 18. 12. 2009 um 15:40

WordPress: Das Einsteigerseminar * Ab Heute ist auch über Amazon.de das WordPress: Das Einsteigerseminar * erhältlich. Es handelt sich hierbei um die 2., überarbeitete Auflage.

Das Buch richtet sich mit seinem gesamten Konzept (Lernen, Üben, Anwenden) eher an Einsteiger/fast Fortgeschrittene oder an Leute die ihr WordPress-Wissen auffrischen und festigen wollen und eignet sich somit wunderbar als Grundlage für das Praxisbuch.

Drüben auf WordPress-Buch veranstalten wir ein kleines Gewinnspiel, wo es drei Exemplare des Einsteigerseminars zu gewinnen gibt. Wer Lust hat ist herzlich eingeladen.

Feed zu Twitter: Feedburner anstatt twitterfeed

Von Vladimir am 16. 12. 2009 um 12:52 – Aktualisiert am 29. 02. 2012 um 16:02

Twitter Ich habe bis jetzt die neuesten Artikel in diesem Weblog automatisch auf Twitter veröffentlicht. Dies habe ich mit Hilfe des kostenlosen Dienstes twitterfeed.com realisiert.

Dort kann man die Adresse des Newsfeeds eintragen und einige Einstellungen tätigen: welcher URL-Verkürzer soll eingesetzt werden, wie oft soll der Feed abgerufen werden, wie viele Artikel gleichzeitig sollen zu Twitter geschickt werden etc. weiterlesen…

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Neues Jahrzehnt bringt neues WordPress-Standard-Theme

Von Thordis am 15. 12. 2009 um 13:50

Kurz vor der Fertigstellung der WordPress-Versin 2.9 werden immer mehr Details über die künftige Entwicklung von WordPress in 2010 bzw. WordPress 3.0 bekannt. So soll es in Zukunft ein neues Default-Theme geben (Quelle: Core Team Meetup Results).

Im Hinblick auf die kommende Version 2.9 freuen sich die Entwickler übrigens am meisten auf die Trash-Funktion. Falls jemand den Überblick verloren hat, die auffälligsten Änderungen/Neuerungen für Betreiber (nicht Entwickler u. ä.) sind die folgenden:

(Ich hoffe ich habe nichts vergessen?)

Verschoben worden ist übrigens die Überlegung den Hallo-Welt-Artikel durch eine Art Hilfe-Text zu ersetzen.

Weiß jemand was aus Post Thumbnail geworden ist? Seit einiger Zeit ist es in der Beta-Version nicht mehr verfügbar.

WordPress: Werbung nur für ältere Artikel und Suchmaschinen-Besucher

Von Vladimir am 10. 12. 2009 um 10:34 – Aktualisiert am 24. 11. 2011 um 02:30

Ich habe eine Frage in Rahmen der Aktion "Frag den WordPress-Experten" via E-Mail bekommen:

Wie binde ich, komfortabel und einfach, Werbung nur bei älteren Beiträgen und/oder für Suchmaschinen-Besucher ein?

Ich habe schon einmal vor knapp 1,5 Jahren über das WordPress-Plugin Who See Ads geschrieben. Damit ist es möglich Bereiche zu definieren, diese mit Inhalt zu füllen um sie dann unter bestimmten Voraussetzungen anzuzeigen: wenn jemand von Suchmaschinen kommt, wenn der Artikel älter als xy Tage ist etc. weiterlesen…


Archiv: «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 291 292 293 539 540 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.