perun.net – WordPress & Webwork



Der Tag (Schlagwort) "google"

googleHier sind alle Beiträge aufgelistet, die mit verschlagwortet sind.

Shop-Plugin für WordPress

Google und SEO für Autoren in WordPress

Von Vladimir am 26. 02. 2012 um 16:50

Wie man in WordPress Autoren-SEO betreibt um so dem neuen SEO-Trend von Google – den Autor in den Fokus zu rücken – gerecht zu werden.

Hinweis:
Kostenloser WordPress-Newsletter
Wöchentl. Newsletter zu WordPress und verwandten Themen

Blogs mit eigenen YouTube-Seiten

Von Vladimir am 24. 02. 2012 um 13:40

Man wird im Web mit jedem Tag ein bisschen schlauer. Gestern habe ich durch Zufall folgende Seite entdeckt: Für ein paar Minuten habe ich mich gewundert, weil ich mir recht sicher war, dass ich diese Seite nicht erstellt und auch nicht mit Inhalt gefüttert habe. Daher musste es etwas automatisches sein und der Hinweis auf […]

Hinweis:
Kostenloser WordPress-Newsletter
Wöchentl. Newsletter zu WordPress und verwandten Themen

WordPress: Google Doc Embedder

Von Vladimir am 20. 02. 2012 um 17:21

Ich habe im November letzten Jahres das WordPress-Plugin Google Doc Embedder erwähnt. Mit dieser Erweiterung ist man in der Lage diverse Dokumente in Artikeln und Seiten einzubetten. Somit ist es auch für Besucher ohne entsprechende Software möglich, Dokumente in verschiedenen Formaten (PDF, Word, Photoshop etc.) zu betrachten. Da immer wieder zwischendurch Fragen nach diesem Plugin […]

Hinweis:
WordPress 3.8 für Admins & Webmaster (pdf)
Ausdruckbar, Volumenlizenzen zu sehr fairen Preisen.

YouTube, Camtasia und Screencasts

Von Vladimir am 18. 02. 2012 um 16:51

Wie es einige bereits mitbekommen haben, ich habe es vor 10 Tagen endlich geschafft auch ein YouTube-Kanal zu eröffnen. Dort habe ich bereits einige Videos bzw. Screencasts veröffentlicht. Unter anderem auch zu WordPress. Weil danach gefragt wurde: ich arbeite mit Camtasia von Techsmith. Die Software ist mit knapp 286 Euro nicht gerade billig, aber in […]

RSS-Feed von eigenen Beiträgen auf Google+

Von Vladimir am 16. 02. 2012 um 16:27

Von den eigenen Beiträgen auf Google+ gibt es keinen RSS-Feed, daher ist man gezwungen selber etwas zu basteln. Eine solche Lösung bietet der Dienst Google+ zu RSS: Man benötigt die ID des Google+-Accounts, den API-Schlüssel und eine gültige E-Mail-Adresse. An die E-Mail-Adresse wird dann der RSS-Link samt Passwort für den Verwaltungsbereich zugeschickt. Das wär's. Innerhalb […]


Archiv: «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 34 35 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.