Link-Vorschau für Facebook, Twitter und LinkedIn reparieren

Wer Beiträge und Artikel, seien es eigene oder von Dritten, in sozialen Netzwerken teilt, der wird früher oder später auf Probleme stoßen: mal wird in der Link-Vorschau die Grafik nicht geladen oder manchmal funktioniert die komplette Link-Vorschau nicht.

Diese Probleme können verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann es sein, dass bei der Einbindung bzw. der Ausgabe des Open Graphs Fehler passiert sind.

Eine andere Ursache ist häufig, dass sich die Link-Vorschau nicht mehr im Cache der sozialen Netzwerke befindet. Das kann darin liegen, dass der Artikel sehr neu, schon älter ist oder noch nie geteilt wurde.

Hier kann es manchmal helfen, wenn du einen Link teilst und kein Vorschaubild zu sehen ist, dann kann es helfen, wenn du die Seite des Netzwerkes neu lädst und den Link wieder einfügst. Denn beim ersten Vorgang wurde die Linkvorschau und das Vorschaubild gecacht und ist beim zweiten Versuch verfügbar.

Allerdings klappt das nicht immer. Nach meiner Erfahrung ist vorwiegend Facebook bei neueren Beiträgen und Twitter bei Artikeln, die ein paar Wochen zurückliegen, recht störrisch. Hier musst du dann auf die Debugger und Validatoren der einzelnen Netzwerke zurückgreifen.

Der Card-Validator von Twitter

Zumindest die großen sozialen Netzwerke haben jeweils eine Anlaufstelle, wo du die Probleme erkennen und gegebenenfalls auch reparieren kannst:

Wenn jetzt das Problem nur darin liegt, dass die Vorschaugrafik nicht lädt, weil der Artikel zu neu oder zu alt ist, dann reicht es, wenn du ein bis maximal zweimal den Link durch so einen Debugger “durchjagst”. Wenn das nicht die Ursache ist, dann werden dir die Tools genau mitteilen, worin das Problem liegt.

Viele Probleme ergeben sich, weil die Nutzer vergessen, in die entsprechenden Felder die notwendigen Open-Graph-Daten für die Überschrift, für den Teaser und für das Vorschaubild anzugeben. Manchmal sind die Netzwerke genügsam und bedienen sich an den klassischen meta-Angaben, um die Link-Vorschau zu generieren und manchmal sind die störrisch wie ein Esel und verlangen explizite Open-Graph-Angaben.

Diesen Beitrag teilen:

Verwandte Beiträge:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.