Sie sind mit Ihrer WordPress-Website nicht zufrieden und haben solche oder ähnliche Probleme:

  • Ihre WordPress-Website ist zu langsam?
  • Sie haben die Befürchtung, dass die Website nicht ausreichend abgesichert ist?
  • Sie würden gerne mehr Besucher auf Ihrem Weblog haben?
  • Sie würden gerne Ihr Weblog etwas populärer machen?
  • Die SEO-Kennzahlen Ihrer WordPress-Website sind Ihrer Meinung nach verbesserungswürdig?
Kontaktieren Sie uns wegen einer WordPress-Inspektion
Kontaktieren Sie uns wegen einer WordPress-Inspektion

Hierbei können wir Ihnen helfen. Sie sagen uns welchen Bereich wir uns anschauen sollen – eher den technischen oder eher den SEO/Marketing-Bereich – und wir untersuchen dann Ihre Website.

Anschließend nennen wir Ihnen dann in einem Bericht, den Sie per E-Mail bekommen, wo wir konkrete Optimierungspotentiale sehen. Sie können dann frei entscheiden, ob Sie die Optimierungen selber vornehmen oder ob Sie uns, bei allen oder nur bei manchen der genannten Arbeitsschritte, mit der Umsetzung beauftragen möchten.

Die Kosten*: kleine und die große Inspektion

Für unsere kleine WordPress-Inspektion berechnen wir Ihnen 150 Euro netto*. Darin enthalten ist eine 90-Minütige Suche nach Optimierungsmöglichkeiten und der anschließende Bericht. Diese Inspektion eignet sich für kleine Projekte und wenn man nur ganz enges Themenfeld untersuchen möchte.

Die große WordPress-Inspektion empfiehlt sich vor allem dann, wenn man mehrere Themenfelder betrachten möchte und/oder eine detaillierte Untersuchung wünscht. Hierbei untersuchen wir die Website ca. 3 Stunden Stunden und der Rest der Zeit wird für den entsprechend umfangreicheren Bericht aufgewendet. Für die große Inspektion berechnen wir 250 Euro netto*.

Falls Sie uns anschließend mit der Umsetzung der konkreten Optimierungsschritte beauftragen, kann man u. U. einen Pauschalpreis vereinbaren oder alternativ die einzelnen Arbeitsschritte in einem 20-Minuten-Takt zu je 21,66 Euro netto* abrechnen.

ℹ️ * Das Dienstleistungs-Angebot auf dieser Unterseite richtet sich nur an Geschäftskunden, daher kommen auf die Netto-Preise noch 19% USt. dazu.

Was wir von Ihnen brauchen?

Eine möglichst detaillierte Beschreibung des Problems. Diese muss schriftlich – also per E-Mail und nicht am Telefon – erfolgen. Nur so können wir ganz sicher sein, dass es zu keinen Missverständnissen kommt. Falls notwendig helfen auch Screenshots und Links, um das Problem zu dokumentieren.

Admin-Zugang zu Ihrer WordPress-Installation und den Zugang zu Ihrem FTP-Server.

Was Sie von uns erwarten können?

Diskretion und zuverlässige Suche nach den Optimierungs­möglichkeiten und eine ehrliche Auskunft über die zu erwartenden Arbeiten zur Behebung des Probleme.

Wenn Sie daran interessiert sind, dann kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail.