WordPress & Webwork

Deutschsprachige Pingdienste

Ich vermute schon seit Ewigkeiten, dass das Spamaufkomen hier auch etwas damit zu tun hat, dass ich im WordPress die Standardeinstellung in Bezug auf die sog. Pingdienste beibehalten habe. Diese Vermutung ist schon recht betagt und ich bin nicht der einzige der so denkt.

Standardmäßig ist in WordPress ("Optionen" » "Schreiben" » "Update Services") der Eintrag-Dienst Pingomatic mit der Adresse http://rpc.pingomatic.com/ eingetragen. Dieser Dienst nimmt, wenn man ein Beitrag verfasst und absendet, den Ping entgegen und schickt ihn an 17 Dienste weiter. Mal vom Spam abgesehen, macht es auch sonst wenig Sinn diese ganzen Dienste anzupingen wenn man keinen englischsprachigen Weblog betreibt. Daher ist mir die Idee gekommen nur Stellen anzupingen, die für einen deutschsprachigen Blogger und Leser relevant sein könnten. Rausgekommen ist diese Liste:

http://rpc.technorati.com/rpc/ping

http://ping.feedburner.com

http://api.my.yahoo.com/RPC2

http://ping.wordblog.de/

Nachtrag: Blogg.de nimmt seit November 2005 keine Pings mehr an.

Technorati, Feedburner und Yahoo sind auch für deutschsprachige wichtig. Da sie entweder wie Technorati in der Funktionalität die Führung haben oder weil sie wie alle drei von vielen deutschsprachigen genutzt werden. Die letzten Beiden sind die einzigen deutschen Stellen, die Pings von Weblogs annehmen. Blogg.de sollte den meisten bekannt sein. Zu Wordblog.de kann ich nicht viel sagen, diesen Dienst habe ich vorgestern nur durch Zufall entdeckt.

Wer diese Liste nutzen will einfach kopieren, im Feld von "Optionen" » "Schreiben" » "Update Services" einfügen und natürlich abspeichern nicht vergessen :-). Falls jemand weitere für deutschsprachigen Raum relevante Adressen kennt, immer her damit.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel gefunden

29 Reaktion(en)

  1. Boris

    Genau diesen "Schritt zurück" zum gezielten Einzel-Ping habe ich auch letztens gemacht. Mir hat ebenfalls der Artikel bei webmasterfind den Anstoß gegeben. Es ist schon richtig: Man muss trotz Globalisierung nicht wild in der Weltgeschichte herumpingen. Zumal es sowieso nur die lichtgeilen Motten anzuziehen scheint.
    :cry:

  2. micha

    Eine interessante Idee. Bin noch nicht drauf gekommen. Die Frage ist, wie weit das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, selbst wenn ich die Dienste jetzt ändere.

  3. Gabi

    Vielen Dank für diesen Beitrag – ich habe die Pingdienste mal so übernommen und pinomatic rausgeschmissen. Bin gespannt, wie sich das auf das Spamaufkommen auswirkt.

    Ping.wordblog nutze ich schon, seit ich mit WordPress blogge. Ich gehe auch selber gern zu wordpress.de und "zappe" mich da durch die frischen Pings. Dadurch habe ich schon einige nette Kontakte knüpfen können :wink:

  4. Pingback: Webmasterfind Blog » Pingdienste für deutsche Webseiten

  5. Pingback: . segert.net weblog .

  6. Pingback: my weblog » » Pingdienste für WordPress-User

  7. Henning

    Danke! Etwas entrümpeln ist sicher gut und dass daher die Spammer kommen, ist eigentlich auch logisch. Aber es gibt sicher englischsprachige Dienste außer den ganz Großen, die auch von Deutschen verwendet werden, oder?

  8. Pingback: Homepage Tipp » Pingdienste - Multipinger

  9. Heiko

    Hallo und vielen Dank, ich habe mal einen Link auf Euren Blogg hier gesetzt.
    Mittlerweile gibt es ja auch bereits Ping-Dienste, die das Anpingen diverser Ping-Server übernehmen – damit das Bloggen schnellergeht, aber scheinbar ist noch niemand darauf gekommen, einen rein deutschsprachigen Ping-Dienst zu veröffentlichen, oder irre ich mich?
    Liebe Grüße, Heiko

  10. Pingback: Ein Hauch von Ewigkeit - Langauer.net - Kippe aus, anschnallen, Schnauze halten! » Pingdienste für Wordpress

  11. Pingback: Update-Services bei Wordpress: Deutsch Pingen [hirnrinde.de]

  12. ERT

    Jau danke für die Liste.
    Werde die Dienste bei mir ebenfalls aktualisieren, wobei bei mir der Spam-Befall eigentlich noch nicht so stark ausgeprägt ist.

  13. Pingback: Der ultimative Guide für Blogneulinge (und Alte Hasen) Teil II

  14. Pingback: Deutsche Pingdienste » Brandt Aktuell

  15. Pingback: Wordpress und die Pingdienste - welche wichtig sind

  16. Pingback: Die wichtigsten Pingdienste für Wordpress » Pingdienst, Liste, httpapimoreovercomRPC2, Dienste, Veröffentlichung, Hilfe » MountainGrafix :: Der Webwork und Technik Podcast

  17. Pingback: WordPress: Pingdienste auswählen | Webseiten-Infos.de

  18. Pingback: Schnell in den Google Index | visualMIND

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.