perun.net – WordPress & Webwork



WordPress & Webwork

Auf perun.net werden seit Januar 2004 Blog-Beiträge zum Thema WordPress und Webwork veröffentlicht. Somit gehört dieses Weblog zu den ältesten und bekanntesten WordPress-Quellen im deutschsprachigen Raum.

Da wir seit Januar 2004 mit WordPress arbeiten, blicken wir auf eine langjährige Erfahrung mit erfolgreich abgeschlossenen WordPress-Projekten und diversen Publikationen zurück.

Falls Sie auf der Suche nach WordPress-Experten sind, dann finden Sie hier die Beschreibung einiger unserer Leistungen und Referenzen, so wie die Kontaktdaten.

WordPress-Newsletter Nr. 156

Von Vladimir am 13. 09. 2014 um 15:38 – Aktualisiert am 14. 09. 2014 um 13:24

WordPress-Newsletter Ich am Dienstag Nachmittag die 156. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren vor vier Tagen die Themen:

Sicherheitslücke in Slider Revolution Plugin: Das ernstzunehmende Sicherheitsproblem mit dem Plugin Slider Revolution habe ich erst neulich durch diesen Artikel realisiert. Zum Teil weil ich selber so gut wie keine Slider einsetze und das Plugin schon einmal gar nicht. Lange Rede kurzer Sinn, die alten Versionen dieses Plugins, die mit mehr als 1.000 verschiedenen Themes gebündelt ausgeliefert worden sind, sind betroffen.

Bessere Verwaltung in der Mediathek: Wer sich eine bessere Verwaltung der Dateien in der Mediathek wünscht, der sollte sich das Plugin Enhanced Media Library mal genauer anschauen. weiterlesen…

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

Dokumente in WordPress ansprechend präsentieren

Von Thordis am 12. 09. 2014 um 13:46

Für die Präsentation von Bildern bietet WordPress selber, also ohne Plugins, schon eine ganze Menge Möglichkeiten. Das Einfügen, Ausrichten und Beschriften von Bildern, wie auch von Galerien ist mit der Zeit immer ausgefeilter geworden, so dass man nur in seltenen Fällen auf Plugins zurückgreifen muss.

Dokumente werden aber "nur" verlinkt eingebunden. Mit Hilfe des Plugins Document Gallery können von hochgeladenen Dokumenten aber auch Symbolbilder (Standard) oder aber auch Thumbnails der ersten Seite (Fancy) angezeigt werden, so dass Text-Wüsten ansprechenden Bilder-Galerien weichen:

Dokument-Galerie mit dem WordPress-Plugin "Document Gallery"

Dokument-Galerie mit dem WordPress-Plugin "Document Gallery"

Das gute an dem Plugin, das natürlich nicht das einzige ist, das über diese Funktionalität verfügt, ist, dass man mit zahlreichen Parametern die Darstellung der Galerie beeinflussen kann. Dazu gehört einmal die Darstellungsweise selber (standard oder fancy), aber auch die Sortierung, die angezeigte Beschreibung, die Verlinkung etc. Auch das CSS der Darstellung kann innerhalb des Plugins angepasst werden.

Standardmäßig werden nur die Dokumente, die zu einem bestimmten Beitrag hoch geladen wurden in der Galerie angezeigt, aber auch das kann mit Hilfe von Parametern angepasst werden.

Insgesamt ein nützliches Plugin für Einsteiger, aber auch für Bastler ;-)

Twenty Fifteen: neues WordPress-Standard-Theme

Von Vladimir am 10. 09. 2014 um 11:42

WordPress 4.0 ist nicht einmal eine Woche alt und schon gibt es erste Ankündigungen für WordPress 4.1, welches am 10. Dezember diesen Jahres veröffentlicht werden soll.

Für diese Version ist auch das neue Standard-Theme mit dem Namen Twenty Fifteen geplant. Die Tradition, dass es jedes Jahr ein neues Standard-Theme geben soll, wird weiter fortgeführt.

Wordpress: Twenty Fifteen

Nachdem das Twenty Eleven (2011) ein Blog-Theme, das Twenty Twelve (2012) ein Magazin-Theme, das Twenty Thirteen (2013) ein Blog und das jetzige Standard-Theme Twenty Fourteen (2014) wiederum ein Magazin-Theme ist erwartet uns mit Twenty Fifteen (2015) ein Theme, welches die Aspekte eines Blogs hervorhebt.

Zum Einsatz werden die Google-Schriften Noto Sans und Noto Serif kommen und das Layout wurde nach dem Ansatz Mobile First umgesetzt.

Hinweis:
Schulungsunterlagen für WordPress
Aktuell und praxiserprobt. Als E-Book für den Privatgebrauch oder als PDF-Volumenlizenz für den geschäftlichen Einsatz.

WordPress-Newsletter Nr. 155

Von Vladimir am 03. 09. 2014 um 09:31

WordPress-Newsletter Ich habe gestern Nachmittag die 155. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren gestern die Themen:

Veröffentlichung von WordPress 4.0 für diese Woche geplant: Vor wenigen Tagen wurde der erste Release Candidate von WordPress 4.0 veröffentlicht und die finale Version ist für den 03. September geplant. Hier ein Artikel über die bevorstehenden Neuerungen.

Notizen im WP-Dashboard: Das Plugin WP Dashboard Notes ermöglicht es dir verschiedenfarbige Notizen im Dashboard zu erstellen. Nützlich für Vielblogger und Teams. weiterlesen…

WordPress-Newsletter Nr. 154

Von Vladimir am 27. 08. 2014 um 10:45

WordPress-Newsletter Ich habe gestern Nachmittag die 154. Ausgabe des WordPress-Newsletters an die Abonnenten verschickt. Das waren gestern die Themen:

9 nützliche Google-Chrome-Erweiterungen für WordPress: Im folgenden englischsprachigen Artikel werden neun WP-relevante Erweiterungen für Google Chrome vorgestellt.

Jetpack kritisch betrachtet: Im Artikel unter der Überschrift Will Jetpack Supercharge Or Superbloat Your WordPress Site? geht man auf die positiven, aber auch auf die negativen Aspekte der Plugin-Sammlung ein.

Große und bekannte Websites mit WordPress: Mein Artikel über große und bekannte Websites, die auf WordPress setzen, kann man jetzt kostenlos und in voller Länge auf Upload Magazin lesen.

Neues WP-Magazin: Pascal Birchler, der Betreiber des Schweizer WP-Magazins hat das Nachfolgeprojekt SpinPress gestartet. Hier werden dann in Zukunft englischsprachige WordPress-relevante Artikel erscheinen.

Testimonials Widget: Kundenempfehlungen einblenden: Du hast für viele Kunden gearbeitet und diese können nur Gutes von dir berichten? Dann blende doch die Empfehlungen deiner Kunden (eng. Testimonial) in deinem Weblog ein. Mit dem Plugin Testimonials Widget hast du eine komfortable Möglichkeit.

SVG Spritemap: SVG Spritemap ist ein Plugin mit denen man die Mediathek von WordPress erweitert so dass man SVG-Grafiken verwalten kann. Siehe auch Artikel auf WP Tavern.

Den nächsten Newsletter gibt es (voraussichtlich) am Dienstag, den 02. September 2014.


Archiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 541 542 »»

Weblog der perun.net webwork gmbh mit Artikeln zum Thema WordPress, Webwork, und Internet.