WordPress & Webwork

Golem.de und Trackback

Na endlich! Golem.de testet gerade in einer Beta-Phase die Trackbackfunktion. Ich finde das interessant und ich hoffe das auch andere Portale sich daran einen Beispiel nehmen.

3 Reaktion(en)

  1. René

    Auf Unblogbar gibt es ein Tutorial zum Erstellen von TrackBacks. Ich habe das auch einmal versucht, als Feature auf meine Seite einzubauen (Skript noch nicht online)

    Das einzige Problem, was ich derzeit sehe: wenn ich einen Kommentar einfüge, muß ich mich an die Geflogenheiten des Systems halten, an dem ich etwas eintrage. Wenn ich hier einen Link setze, so ist HTML erlaubt, woanders ist UBB, wiederrum erlauben nur URLs im Text und verbieten sämtliche Auszeichnungssprechen total … usw.

    Bei Trackback habe ich die description – nur wenn ich da etwas in einem UBB-basierten System `trackbacke´ dürfte das sehr ungewöhnlich aussehen – ebenso umgekehrt … gibt es da ein sinnvolles Patentrenzept – oder eine allgemeine Regelung, wie die description auszusehen hat?

  2. kronn

    Das Patentrezept heißt meiner Meinung nach nur-Text. Da in einem TrackBack sowieso keine Romane übertragen werden ist das kein Problem. WordPress verwendet den Auszug, den man in jedem Fall eingeben und von spezieller Auszeichnung frei halten sollte, für den TrackBack.
    Ich hatte einige (vielleicht schon bekannte) Grundlagen über Trackback bei mir zusammengestellt. Schon komisch, rund um den 12.09. muss überall Trackback-Tag gewesen sein.

  3. Max

    Ich wandle für den Auszug den BB-Code um, damit’s auch im anderen Blog schön aussieht… Das ist wohl die einzige Möglichkeit, wenn man nicht sämtliche Formatierungen unterstützt 😉

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!