Gerade gestern habe ich meinem Styleswitcher-Bericht geschrieben, daß bei der Erzeugung eine Session einige Browser die Session-ID an die URL angehängt bekommen. Es sieht unschön aus und der HTML-Validator meckert. Aber es gibt eine Lösung dazu:

ini_set("arg_separator.output","&");

Diese Zeile muß in den Dokumentkopf. Somit überschreibt man die Einstellungen der php.ini aus dem Dokument aus und es wird die HTML-Entity von “&” (Ampersand bzw. kaufmänisches ‘und’) ausgegeben.

[via Paland.tv und haseblog]

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge
Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.