WordPress & Webwork

Literaturstöckchen

Sahanya hat mir das Literaturstöckchen zugeworfen und ich versuche mein Bestes zu geben.

Welches Buch hat es aus deiner Sicht verdient auswendig gelernt zu werden?
Hmmm, ich bin der Meinung das man kein Buch auswendig lernen sollte, aber daß es sehr viele Bücher gibt welche man in kurzer Form wiedergeben sollte.
Leidest du mit den Charakteren im Buch?
Aber hallo! Deswegen eignen sich für mich Bücher als Einschlafmittel nicht wirklich.
Was hast du als letztes Buch gekauft?
Sakrileg von Dan Brown
Das letzte Buch, was du gelesen hast?
Sakrileg von Dan Brown
Welches Buch liest du gerade?
Keines, habe aber vor zum x-ten Mal "Der Herr der Ringe" (HdR) zu lesen.
Welches ist Dein liebster Klassiker (vor mindestens 50 Jahren veröffentlicht)?
"Der Herr der Ringe" (HdR) von J. R. R. Tolkien und zwar in der alten Übersetzung. Zu Info: "Die Gefährten" (der erste Teil der Trilogie wurde 1954 veröffentlicht).
Welches Buch hast Du mehr als 2 Mal gelesen?
Mehrere. HdR habe ich mind. 5 Mal gelesen. "Der Wüstenplanet" (die ersten 3 Bände) 2 Mal.
Fünf Bücher, die du auf einer einsamen Insel zurücklassen würdest.
Gute Frage. Bibel, Koran und alle "Bücher" von Hera Lind.
Wenn man Dich 3 Wochen in eine Mönchszelle in Klausur stecken würde, und Du darfst nur 3 Bücher mitnehmen, welche drei Titel würdest Du wählen?
Ich würde es erst garnicht zulassen, daß man mich dorthin steckt und wenn, dann würde ich ein paar Bücher nehmen und zwar: HdR (hätte man sich auch denken können *g*), "Der Wüstenplanet" (die ersten 3 Bände), "Der Schwarm" von Frank Schätzing, "Die Nebel von Avalon" von Marion Zimmer Bradley und "Ritter, Mönch und Bauersleut" von Dieter Breuers.
Welche Kinderbücher magst du noch?
Alle Bücher von Jules Verne, "Der kleine Prinz" von Antoine-de-Saint-Exupery und "Der Hobbit" bzw. "Der kleine Hobbit" von J. R. R. Tolkien.

Ich gebe das Literaturstöckckhen an Sencer, Themenmixer und an Andreas weiter.

5 Reaktion(en)

  1. mupo

    Fünf Bücher, die du auf einer einsamen Insel zurücklassen würdest.
    Koran

    Hast Du je eine Koranübersetzung gelesen ❓
    Die englische Journalistin Yvonne Ridley hat das gerade getan und ist zum Islam konvertiert.
    Genau so wie "Cat Stevens" das tat und heute "Yusuf Islam" heißt, u.v.a. … 🙂

    Bitte jetzt nicht mit Anti-Islamischen Kommentaren bombardieren. Die Medien sind vor allem Schuld an diesem Negativ-Image, genauso wie Hitlers Medien damals gegen die Juden gehetzt haben. Das gleiche geschieht heute mit den Muslimen, nur weltweit … :cry:!

  2. Perun

    Hallo mupo,

    Hast Du je eine Koranübersetzung gelesen 😕 :

    Ja :-). Hättest du jetzt nicht gedacht :wink:. So ein Mist auch :wink:.

    Die englische Journalistin Yvonne Ridley hat das gerade getan und ist zum Islam konvertiert.
    Genau so wie "Cat Stevens" das tat und heute "Yusuf Islam" heißt, u.v.a. … 🙂

    Ja und? 4 mio. Menschen lesen die "Bild" ich tue es nicht. Warum sollte Cat Stevens für mich ein Vorbild sein?

    Bitte jetzt nicht mit Anti-Islamischen Kommentaren bombardieren.

    Warum sollte ich das machen? Du kennst mich garnicht, warum unterstellst du mir und meinen Lesern so etwas?

    Die Medien sind vor allem Schuld an diesem Negativ-Image, genauso wie Hitlers Medien damals gegen die Juden gehetzt haben. Das gleiche geschieht heute mit den Muslimen, nur weltweit … 😥 !

    Vorsicht! Auf solche unpassende Vergleiche bin ich sehr allergisch. Und auch der deutsche Gesetzgeber, zu recht, mag solche Vergleiche nicht. Also lass es bitte sein.

    Eins finde ich sehr komisch, daß ich die Bibel auf einer einsamen Insel zurücklassen will, stört dich überhaupt nicht. Aber das ich den Koran zurücklassen will stört dich so sehr, daß du mir nicht zutraust Koran gelesen zu haben und das du mir zutraust ich würde irgendwelche Anti-Religiösen Parolen schreiben. Kannst du mir das freundlicherweise erklären?

  3. Pingback: min-style | weblog

  4. Benedikt Eger

    Hm, naja Jules Verne hat ja schon hauptsächlich für jugendliche Publikum geschrieben, aber man könnte sich sicherlich drüber streiten, ob seine Bücher wirklich als Kinderbücher einzuordnen sind.
    Aber was soll’s – wir wollen da mal nicht so kleinlich sein 😉

  5. Perun

    @Benedikt,
    ich habe die meisten Bücher von Jules Verne im Alter von 10-13 gelesen und dieses Alter zähle ich auf jeden Fall noch zur Kindheit. Klar, die Bücher von J. V. bereiten auch später Lesevergnügen.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen