Weil ich gerade auf Spiegel.de ein Bericht über OpenSuse 10 gelesen habe ist mir ein Link aus dem Ordner „Abarbeiten“ eingefallen, welchen ich dann auch mal prompt besucht habe. Es handelt sich um eine „Entscheidungshilfe“ für Linux. Es werden mehrere Fragen gestellt und anhand der Antworten wird eine Linux-Distribution empfohlen. Interessant ist auch, daß die Distributionen aufgezeigt werden, die auch in Frage kämen wenn man auf das eine oder andere verzichten könnte.

Anhand meiner Antworten wurde mir Linspire empfohlen, weil ich u.a. Wert auf one-click installable applications gelegt habe. Sonst kämen, laut dem Linux Distribution Chooser, auch Ubuntu und Suse in Frage.

Via: Roxomatic

So, soviel zum Thema Linux und nun zurück zum WinXP-Desktop :-).

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Mir wurden gleich 5 als „perfect matches“ präsentiert von denen ich 3 überhaupt nicht mag :neutral:.

    Dafür setze ich eine der 2 übrigen Distros schon länger aktiv ein ;).

  2. Ubuntu. Hatte ich auch bis Version 5.04. Doch die aktuelle lässt sich einfach nicht installieren und schrottet dazu noch meine Festplatte, weswegen ich jetzt fürs erste wieder Windows habe…
    Trotzdem danke für den Link, ich glaub ich werds in ein paar Wochen nochmal mit Ubuntu probieren, schließlich wurds mir ja ausdrücklich empfohlen 🙂

    mfg
    Patrick R.

  3. Hi Patrick,

    Ubuntu. Hatte ich auch bis Version 5.04. Doch die aktuelle lässt sich einfach nicht installieren

    ich habe mir letztens die Live-CD von Ubuntu 5.10 runtergeladen und wollte sie auf meinen Notebook ausprobieren, aber das ging nicht. Kurz vor der Fertigstellung der „Installation“ hat sich der Prozess aufgehangen, ich glaube es war bei der Erkennung von „removable devices“, das „OK“ kam und kam nicht.

    Bei der Version 5.04 war das komischerweise kein Problem.

  4. Ubuntu 5.10 läuft bei mir auch nicht, hängt sich per der Installation auf und erkennt die Netzwerkkarte auch nicht während der Installation. 5.10 scheint wohl für viele ein Griff ins Klo gewesen zu sein (5.04 lief).

  5. Ganz klar.. Debian

    Aber du solltest wirklich schauen das du dein eigenen „Flavor“ findest..

    war nur ein Tipp

Kommentare sind geschlossen.