Wenn man eine Facebook-Seite erstellt, dann hat man die Möglichkeit zu bestimmen welche der Unterseiten als Start- bzw. Einstiegsseite dienen soll. Standardmäßig ist dies die Pinnwand.

Will man die Startseite ändern, dann begibt man sich entweder über Seite bearbeitenGenehmigungen verwalten oder Pinnwand und direkt darunter auf der rechten Seit zum Link Einstellungen.

[adrotate banner=“24″]

Doch die Möglichkeiten um eine individuelle Einstiegsseite zu erstellen sind sehr beschränkt, aber dank der Anwendung Static FBML hat man die Möglichkeit eine leere, statische Unterseite einzufügen und mit individuellen Inhalt zu füllen.

Aber das ist nicht alles und jetzt komme ich zum eigentlichen Punkt dieses Artikels und dem Grund warum ich dieses lange Vorwort schreibe. Diese Unterseite kann man mit HTML und CSS bestücken und damit individualisieren. Das wird an Hand dieser zwei Artikel sehr ausführlich beschrieben:

  • Facebook Seite mit einer Static FBML Anwendung aufwerten
  • Facebook Seite nun wirklich mit FBML aufwerten

PS: Ja, ich weiß, für die ganzen Facebook-Profis und sonstige Soschl-Midia-Egsperten ist dies „alter Kaffee & Olle Kamelle“ … aber who cares, wie die Angelsachsen zu pflegen sagen. 🙂

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. „Who Cares“ – Dank deiner Auszüge „Kürzere URL“ dieses Buches habe ich es mir letzte Woche bestellt. Und bin damit bestens zufrieden. Ich denke, das noch zu wenig FBML genutzt wird, denn auch die FB-Welt besteht nicht nur aus Weiß-Blau.

  2. Wow, vielen Dank für die Erwähnung !

    1. @Bernd,

      nichts zu danken

  3. Wieso ’ne olle Kamelle?

    Die meisten Unternehmen, die Fanpages basteln, haben da einen Mitarbeiter in der Pressestelle sitzen, der das aufgedrückt bekommt, von sowas aber keine Ahnung hat und dem so eine Anwendung ganz gut helfen würde.

  4. Soweit ich weiß, wird Facebook FBML bald zu Gunsten von iFrames aufgeben.

  5. @Andi – Das ist richtig, es wird nicht weiterentwickelt und einige FBML-Funktionalitäten werden wegfallen, aber so grundlegende Sachen werden weiterhin unterstützt und laufen.

  6. @Bernd
    Wir haben auch eine mit Facebook FBML gepflegt Seite. Allerdings ist es nervig, wenn man immer zwei Seiten pflegen muss. Weißt du ab wann genau die Seiten per iFrame eingebunden werden?

  7. […] Einstiegsseite. Diese kann mehr oder minder “einfach” mit der Facebookschnittstelle FMBL programmiert werden. © Ja! […]

  8. […] habe im Januar beschrieben wie man eine Facebook-Seite mit einer FBML-Unterseite aufwerten kann. Diese Möglichkeit steht so nicht mehr zur Verfügung, aber Facebook erlaubt es auch eine […]

  9. […] geht habe ich im Artikel Facebook-Seite mit iframes erweitern beschrieben. Der alte Weg über die FBML-Seiten steht leider seit einigen Monaten nicht mehr zur […]

Kommentare sind geschlossen.