Die neue Gutenberg-Version 7.1 bringt für Neulinge, die das erste Mal mit dem Editor arbeiten eine kleine Einführung und soll so wahrscheinlich die Akzeptanz des Editors erhöhen, aber auch inhaltlich hat sich wieder etwas getan.

WordPress: Gutenberg mit Willkommensmeldung
Gutenberg: Willkommensmeldung in WordPress

Gutenberg 7.1 bringt eine interessante Verbesserung was den Wechsel zwischen dem Bearbeitungs- und dem Navigationsmodus betrifft. So kann man während man in einem Block arbeitet durch die “Esc”-Taste oder aber auch durch einen Klick auf den Werkzeuge-Button, der neu am oberen linken Rand des Editorfensters zu finden ist, in den Navigationsmodus wechseln. Durch “Enter” oder aber den Werkzeug-Button gelangt man wieder in den Bearbeitungsmodus.

Ein Absatz-Block im Bearbeitungsmodus
Ein Absatz-Block im Navigationsmodus

Dabei wurde auch die Auswahl mehrerer Blöcke verbessert und es gibt nun die Möglichkeit das Beitragsbild per Drag & Drop einzufügen. Bisher ging dies nur per Klick und den Weg über die Mediathek.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit Tabellen eine Caption bzw. Tabellenbeschreibung hinzuzufügen.

Tabelle mit Caption/Beschriftung

Insgesamt sieht man an der neuen Gutenberg-Version wieder, dass viel Wert auf die Erhöhung der Usability gelegt wird. Richtig “neue” Funktionen sind nicht hinzugekommen.

Image(s) licensed by Ingram Image/adpic.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.