WordPress & Webwork

Google-Werbung

Ich habe seit heute Google-Werbung in diesem Blog geschaltet. Nein, der Hauptgrund ist nicht der, daß ich denke, das Geld wird ab jetzt in Strömen fließen. Vielmehr ist es die Neugier. Ich will selbst erfahren wie das System funktioniert und es nicht nur von Dritten zu erfahren. Zudem haben mich einige Leute (potentielle Kunden) darauf angesprochen und wollten nähers wissen.

Falls am Ende des Jahres und der Bezahlug der Scheck-Gebühr 😉 ein paar Euro übrig bleiben, dann werde ich davon meine Frau zum Abendessen beim Kubaner in Köln-Deutz ausführen :-). Als eine kleine Wiedergutmachung, daß ich so viel Zeit in dieses Blog inverstiere.

Oder ich leiste mir evtl. einen kleinen Rechtschreib-Kursus :-), wäre auch eine sinnvolle Maßnahme wenn ich mir mal so die ganzen Postings genauer anschaue.

3 Reaktion(en)

  1. rikman

    Hm, die zahlen erst ab 100$ auf der Guthabenseite aus (wenn das nicht zwischenzeitlich geaendert wurde). Das wird bei durchschnittlich knapp 10 US-Cent/Klick eine ganze Weile dauern, abhaengig von deinem Traffic. Hinzu kommt der Umtauschkurs und die Gebuehren beim Einloesen eines auslaendischen Schecks. Wenn du ein Konto in den Staaten hast: nutze es!

    Ich betreibe mit einem Freund nebenbei das weltgroesste Mountainbike-Forum (http://www.mtb-news.de/forum/) und wir haben von ueber 12 Millionen Pageviews monatlich (davon auf ca. 8 Millionen Seiten AdSense) — nicht wirklich viel was dabei rum kommt 😉

  2. Perun

    @rikman,

    die zahlen bei 100$ und am ende des Jahres aus. Es besteht die Möglichkeit den Scheck für einige Monate bei Google zurückzustellen. Angeblich wird auch die Möglichkeit geprüft das das Geld überwiesen wird.

    Naja, ich lass mich einfach mal überraschen.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!