Smilies-Hack für WordPress

Alex King hat ein WP-Plugin mit dem Namen WP-Grins entwickelt, der innerhalb von WordPress, bei schreiben neuer Beiträge, unterhalb der Quicktags die Smilies als klickbare Grafiken anzeigt. Zum Beispiel diesen :mrgreen: oder auch diesen :idea:. Es werden insgesamt 22 Smilies angezeigt.

Ok, ok, nicht jeder ist ein Freund von Smilies in den Beiträgen, aber für Leute wie mich ist es eine witzige und manchmal auch nützliche Erweiterung.

Die Installation ist einfach. Das Paket entpacken, die wp-grins.php in den Plugin-Ordner hochladen, das Plugin im Adminbereich aktivieren und am Ende von quicktags.php folgende Zeile einfügen:

<?php wp_grins(); ?>

Via: Sahanya

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. :mrgreen: 💡

    werden im RSS nicht umgewandelt, nur so btw. vielleicht kriegt man das auch irgendwie hin.

  2. Nicht vergessen: in der Plugin-Datei muss man auch (2x) den Pfad zu den Bildern ändern, sonst sieht man nix 🙁

  3. die smilies können auch für die kommentarfunktion genutzt werden. 😉
    dazu muss der tag <?php wp_grins(); ?> nur in die wp-comments.php eingetragen werden… unter der textarea…

  4. @Jaman,
    vielen Dank für den Hinweis 💡

Kommentare sind geschlossen.