Ja was denn nun? Hieß es nicht vor gar nicht allzu langer Zeit, daß es die Neue Version von Internet Explorer nur im Paket mit dem neuen Betriebssystem („Longhorn“) geben soll. Nun hat Billy the Gates Bill Gates angekündigt das es IE 7 geben soll. Die neue Version soll auch weiterhin eine eigenständige Anwendung sein und auch die Nutzer von Windows XP sollen die Möglichkeit haben IE 7 zu nutzen. Hauptaugenmerk von M$ MS bei der neuen Version soll dem Sicherheitsaspekt zukommen und eine Beta-Version soll schon im Sommer erscheinen.

Im Klartext heisst das für mich, wenn überhaupt, werden sich die Entwickler nur marginal darum kümmern dem IE 7 eine bessere Unterstützung für Webstandards, CSS und für PNG (Stichwort: alpha Transparenz) auf dem Weg zu geben. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt :-).

Allerdings wenn ich schaue, was MS in letzten Jahren in puncto Browserentwicklung getan hat, dann liegt meine Hoffnung diesbezüglich in den letzten Atemzügen. 😉 IE 6 wurde in 2001 herausgebracht und ist eigentlich in meinen Augen ein aufgebohrter IE 5.x. Und IE 5.0 wurde 1999 herausgebracht. Das heißt, wir schlagen uns, Nutzer wie Webworker, mit einer Technik aus dem letzten Jahrtausend.

Im Endeffekt, haben wir Nutzer es auch in der Hand wie sich der Browsermarkt und die Browserentwicklung gestaltet. In dem wir alternative Browser nutzen. Egal ob Mozilla, Mozilla-Firefox oder Opera.

Weitere Links zu diesem Thema:

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. […] Gates und Dänemark

    Abgelegt unter: Software — Perun @ 16:44

    Wo wir gerade heute bei Microsoft sind, hier eine weitere Meldung, diesmal via PC Welt: So […]

  2. Das wegen den Standards würde ich nicht so schwarz sehen – wenn man bedenkt, dass die folgende ASP.NET-Version valides XHTML auschiessen sollte, wäre es doch etwas eigenartig, wenn der eigene Browser noch nicht mal richtig mit Standards umgehen kann… aber bei denen weiss man ja nie 🙂

  3. Internet Explorer? Was ist das? Kann man das Essen?

    Nein – Scherz beiseite. Aber was interessiert es mich? Microsoft wird kaum innerhalb der wenigen Monate ordentlich was verbessern können, was CSS – und sonstige Unterstützung betrifft. Ich habe mich schon daran gewöhnt, in meinen Stylsheets verschiedenste IE-Hacks einzubauen, und das werde ich mir auch in Zukunft sicher nicht abgewöhnen müssen.
    Für mich persönlich war der IE schon immer die letzte Wahl beim Surfen – auch wenn jetzt eine neue Version erscheint.

    Mfg
    t.marsel

  4. Microsoft wird kaum innerhalb der wenigen Monate ordentlich was verbessern können, was CSS – und sonstige Unterstützung betrifft. Ich habe mich schon daran gewöhnt, in meinen Stylsheets verschiedenste IE-Hacks einzubauen, […].

    Hier liegt eine mögliche große Gefahr für uns. Was wenn die MS-Entwickler die Bugs ausbessern, im Klartext: die IE-Hacks funzen nicht mehr, aber die CSS-Unterstützung bleibt die gleiche (auf deutsch: beschissen)? Dann haben wir ein Problem.

  5. MEX Blog » IE Browser in der Version 7 Donnerstag, 17. Februar 2005 am 07:53

    […] 17.02.2005

    IE Browser in der Version 7

    bei Perun kann man es nachlesen: Microsoft plant den IE7 herauszubringen, aber nich […]

Kommentare sind geschlossen.