WordPress & Webwork

Du bist Klowand

Zuerst war ich nur ein Kind einer Gastarbeiterfamilie, dann wurde ich Ausländer und bevor ich mein Glück richtig fassen konnte wurde ich "Neudeutscher" … dann wurde es noch besser … denn dann wurde ich Papst und dann auch noch Deutschland. Alter Schwede! Ja, der war ich auch schon mal :mrgreen:.

Jetzt bin ich eine Klowand… zumindest laut Jean-Remy von Matt. Ich bin schon froh, dass ich unter dieser hohen Bürde nicht unter Schizophrenie leide :-).

Worum geht es? Jens Scholz berichtet in seinem Weblog darüber, dass sich der o.g. Herr über die Weblogger und deren Reaktion über die Kampagne "du bist Deutschland" aufregt.

Der besagte Herr, Jean-Remy von Matt, gab folgendes von sich:

2. Von den Weblogs, den Klowänden des Internets. (Was berechtigt eigentlich jeden Computerbesitzer, ungefragt seine Meinung abzusondern? Und die meisten Blogger sondern einfach nur ab. Dieser neue Tiefststand der Meinungsbildung wird deutlich, wenn man unter www.technorati.com eingibt: Du bist Deutschland.)

Udo Vetter entgegnete folgendes:

Art. 5 Grundgesetz
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Via Law Blog

10 Reaktion(en)

  1. Helmut

    Herr von Matt kennt sich im "absondern" scheinbar gut aus. Wie könnte es wohl auf seiner Lokuswand aussehen? Ob er wohl dort die allseits bekannten Scheisshausparolen stehen hat?

  2. Pingback: WWWorker - Sascha Carlin

  3. Pingback: Klowand » Sahanya - Photoshop, Bücher, Filme …

  4. Boris

    Der Herr von Matt wird sich, da er sich wahrscheinlich für ein besonders herausgehobenes Ausnahme-Deutschland hält, für irgendwelche lästigen und freimarktwirtschaftsschädigenden Grundgesetzartikel eher wenig interessieren…

  5. Pingback: Mastblau Jean Remy von Matt beleidigt

  6. Pingback: Pottblog

  7. Pingback: Stefans Webseite : Blog

  8. Philoblogger

    Sein Kollege Peter Kabel hat sich auch mal so geäußert. Die Möglichkeit für jedes Individuum, seine Meinung zu veröffentlichen, wird offenkundig nicht von allen Leuten begrüßt.

  9. Stefan

    Wenn ich Deutschland bin und Du auch und dann noch der Ackermann und der Franz und der Joschka und der Boris und die Naddel und wer weiss wer noch, dann gründe ich lieber mein eigenes Land, das ich dann für mich alleine sein kann.

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.