WordPress & Webwork

Yahoo und Heise

Yahoo 360° Yahoo.de hat heute den Weblog-Dienst 360° gestartet. Soweit so gut, aber was will mir dieses Werbebild auf der Startseite des Dienstes sagen? Blogger sind Frauen? Blogger lachen gern weil sie so witzige und lustige Sachen schreiben? Blogger haben grundsätzlich janz jute Zähne? Blogger arbeiten nebenberuflich für Zahnpaste-Werbung? Blogger … entschuldigung Bloggerinnen sind zu je 1/3 blond, brünet und dunkelhaarig? 🙂

Heise.de hat heute Heisetreff gestartet. Es handelt sich hierbei um einen Kleinanzeigenmarkt (inkl. Partnersuche) mit Diskussionsbereich und einem Veranstaltungskalender. Hier die Heise-Meldung.

Obwohl, dass mit Heisetreff könnte noch witzisch und interessant werden:

In Ihrem Forum/Weblog ist nix los?! Kaufen Sie sich 2-3 Heise-Forums-Trolle und starten Sie ihr ganz eigenen und individuellen Flame-War. Mit Geld-Rückgabe-Garantie.

8 Reaktion(en)

  1. Pingback: Lapidarium42 » Blog Archive » Geheimtip für Traffic

  2. Pingback: Basic Thinking Blog » Heisetreff auf Craigslist Spuren

  3. Hans

    Ich denke die Werbefachleute von Yahoo sind tagelang vor einem leeren Feld gesessen und haben überlegt, mit was für einem Bild man auf einen Weblogdienst hinweisen kann – und ich glaube denen ist überhaupt kein passendes Thema eingefallen (wie auch mit, wenn ich darüber nachdenke).

    Dann haben sie halt das Foto mit den Frauen genommen, optisch ja keine schlechte Wahl, verbreitet gute Laune und vor allem Männer schauen mal genauer hin. 😎

    Aber als Werbefoto für Weblogdienst knapp daneben – oder?

  4. Kossatsch

    Der Marketingmann hat da wohl den Verantwortlichen eingeflüstert, dass Blogger männlich sind, pickelig, pizza-affin, alleinstehend und genau den abgebildeten Typ Frau sucht, den er im wahren Leben sich nie anzusprechen trauen würde. Humorfähig.
    😉

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!