Die Bloggercommunity Bloxxter.net veranstaltet einen Wettbewerb für WordPress-Themes. Drei der besten Einsendungen bekommen Geldpreise: 300, 150 und 75 Euro. Hier die Teilnahmebedingungen:

  • Es muss mindestens auf WP Version 2.3 lauffähig sein
  • Deutsche Sprache
  • Widget ready
  • Keine eingebaute Werbung (außer ein Link zum Designer in der Fußzeile)
  • Jeder Einsender muss seinen vollen Namen und Adresse angeben (wird nur intern verwendet), sowie die gewünsche Linkadresse
  • Der Einsender muss die Rechte an diesem Template besitzen
  • Exclusivrechte zur Nutzung ausschließlich für BLOXXTER LTD.

In Anbetracht dessen, hören sich die Geldpreise auf den ersten Blick nicht allzu üppig an. Aber in erster Linie werden nicht hauptberufliche Themes-Entwickler angesprochen sondern Leute, die sich noch profilieren wollen bzw. müssen. Ich habe auch vor gut 2,5 Jahren bei dem großen, internationalen Themes-Wettbewerb mitgemacht und mit dem Theme “Red Train” den dritten Platz erreicht und etwa (glaube ich) 25$ gewonnen 🙂 … allerdings konnte ich danach einen leichten Anstieg an Kundenanfragen feststellen.

Daher muss jeder für sich entscheiden ob er dort mitmachen möchte. Es kann muss sich sich aber nicht lohnen.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Hey klingt interessant, guter Tipp. Ich weiß zwar nicht ob ich bei so etwas mitmachen würde, aber es ist sicherlich eine gute Chance. Ich bin aber (leider) immer noch dabei mein erstes eigenes Theme zu verbessern. Wobei ich schon ganz zufrieden bin 😉

  2. Warum kann das nicht passieren, wenn mein Blog gestartet ist?!?! Soll ich mein Template da jetzt rein stellen?!?! mmh…. Eigentlich sollte es ein exklusives template für mich werden. Oder zumidest, bis ich noch ein neues habe 🙂 Ich werde mir das spiel mal ansehen.

    Gruß, der Micha

Kommentare sind geschlossen.