WordPress & Webwork

Google Analytics: Ladezeit der Website messen

Die Nachricht ist zwar nicht die neueste, aber dennoch für die Analytics-Nutzer interessant. Mit Google Analytics kann man jetzt auch die Geschwindigkeit beim Laden von Seiten. Um die Funktionalität nachzurüsten braucht man lediglich eine zusätzliche Zeile Code:

_gaq.push(['_trackPageLoadTime']);

Alles weitere erfährt man im Hilfe-Bereich von Google Analytics.

7 Reaktion(en)

  1. Pingback: Google Analytics: IP-Adressen anonymisieren und Seitengeschwindigkeit überwachen » Sebastian Thiele

  2. Ivan

    @Perun
    Vielen Dank für Deinen Tipp! Kleine Sache, grosse Wirkung :wink:. Bereits nach einem Tag kann man im Dashboard die Zeiten anschauen. Leider konnte ich dies nur in der neuen Version von Google Analytics finden. Gibt es auch in der alten Version einen Link?

  3. Max

    Das ist ein guter Tipp. Die Anonymisierung kannte ich schon, aber die Ladezeit in den Code mit einzubeziehen ist auch schön. Danke für den Hinweis.
    Gruß,
    Max

  4. Ivan

    @Marco
    Es ist nicht der Code sondern die Google Analytics Webseite. Seit kurzem ist eine neue Version verfügbar, wobei mir das alte Layout besser zusagt … 🙂

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen