Twitter hat gestern den Follow-Button freigegeben. Diesen gibt es in vier Varianten.

Twitter Follow Buttons

Vier Varianten des Twitter-Follo-Buttons

Ich sach nur: Facebook lässt grüßen und wieder einmal zusätzliche HTTP-Anfragen die der Browser des Besuchers zu verarbeiten hat.:-)

Nachtrag: ich merke gerade, dass der Zähler pro Seite nur einmal angezeigt wird. Der zweite Zähler-Aufruf wird nicht angezeigt.

Nachtrag 2: habe das ganze durch Screenshots ausgetauscht.

Nachtrag 3: da es sich bei dem Code nur um HTML und ein bisschen Javascript handelt kann man das ganze bei WordPress in Beiträgen, in Text-Widgets und den Template-Dateien einbauen. Beim Einbau in Artikeln und Seiten sollte man achten, das der ganze Code in einer Zeile ist, damit WordPress wegen der Autoformatierung keinen Zeilenumbruch ansetzt.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Juhu, wieder ein dynamischer Button mehr, auf den man beim Seitenaufbau warten darf 😀

  2. Einfach den Button sowie all das andere Zeug nicht einbauen, dann gibt es auch keine Probleme. 😉

  3. […] sind die neuen Buttons von Twitter und Google – Twitter Follow und Google +1 – online, schon gibt es Plugins für WordPress, die dem Nutzer beim Einbinden […]

Kommentare sind geschlossen.