Woran erkennt man das neue Techniken und Geräte, wie z. B. Amazon Kindle, in der Bevölkerung angekommen sind? Wenn sie in Foren wie auf Brigitte.de besprochen und empfohlen werden:

Ich bin noch im Zweifel, ob ich mir einen Kindle zulegen soll. Meine Nichte hat sich einen gekauft und ist begeistert. […] Wer hat schon Erfahrungen gemacht?

Auf diese Frage gab es mehrere positive Antworten, Nr. 1:

ohne meinen Kindle gehe ich nicht mehr aus dem Haus. […]

Nr. 2:

ich lese aus Zeitgründen gar nicht mal so viel, bin auch selten unterwegs, hab mir aber trotzdem den kindle gekauft und habe es nicht bereut.

Ich finde das Lesen wesentlich angenehmer als in Büchern, brauche eigentlich eine Lesebrille, beim kindle aber nicht, obwohl ich die Schrift da nicht extragroß eingestellt habe. Es ist leicht zu halten (lese eher abends im Bett) leicht zu handlen, ich kann immer mal wieder die Bücher wechseln, weil ich immer alles parat habe, kann mir Leseproben runterladen und habe dadurch schon einige Fehlkäufe vermieden. Allein dadurch spart man Geld.

Nr. 3:

ich habe mir vor ein paar Monaten ein Kindle zugelegt und bin insgesamt ganz zufrieden damit. Mir gefällt vor allem die gute Qualität des „Displays“, das wegen dieser E-Ink-Technik tatsächlich gar nicht strahlt und sich genauso liest wie ein Buch. Und es ist einfach total praktisch […]

Das ganze hat mich dann auch überrascht … nein, ich lese nicht regelmäßig auf Brigitte.de. 🙂

Gefunden via Google Alert.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Auch ich denke darüber nach, mir ein kindle zuzulegen. Das hat mehrere Gründe! Einer dieser Gründe ist die Tatsache, dass ich demnächst wieder pendeln werde, und der andere ist, dass ich vor kurzem mehrere Kartons mit Büchern packen musste. Diese waren nicht ohne, was es das Gewicht angeht. Außerdem nehmen Bücher ja auch sehr viel Platz in der Wohnung weg

  2. Ohne die letzten beiden Sätze hätte ich mich auch sehr über den Artikel gewundert 😉

  3. Ich überlege inzwischen auch, ob ich mir ein solches Gerät (den neuen Kindle für 99 Euro) zulege. Zumal ich regelmäßig und oft amerikanische Romane original lese und die Bücher meiner Lieblingsautoren durchweg in Kindle-Versionen (und günstiger) erhältlich sind.

Kommentare sind geschlossen.