WordPress & Webwork

Farbtrends 2015

Jetzt, wenn sich das Jahr dem Ende zu neigt, ist wohl die beste Zeit ein Resümee zu ziehen. Und so habe ich im Newsletter von Designer und Action einen Hinweis auf die Farbtrends des Jahres 2015 gefunden, der sehr gut zu dem Beitrag: WordPress-Projekte: was man Kunden im Vorfeld fragen sollte passt, denn ein Teil der Projektrealisierung ist die Farbgestaltung.

Bei den Projekten des vergangenen Jahres konnte ich erneut feststellen, dass die meisten Kunden oft "schlichte" Farben wünschen, also nicht auf Knalleffekte setzten. Meist wollen sie, dass Farbe auch nur als Akzentuierung eingesetzt wird, z. B. Linkfarben, hinterlegte Überschriften o. ä. Komplett farbig gestaltete Seiten gibt es selten.

Der Eindruck zu weniger knalligen Farben bestätigt sich nur bedingt auch in den Farbtrends 2015, die von Shutterstocks ermittelt wurden. Dazu wurden wurden die Farben (Pixeldaten) der Bilddownloads analysiert. Die Trendfarben für 2015 waren somit:

#01B1AE
#2E1A47
#40C1AC
#1F2A44

Es überwiegen also türkise sowie dunkle Farbtöne (lila – blau).

Noch spannender finde ich, wie diese Farben je nach Land variieren:

Farbtrends 2015

Screenshot: Shutterstock

So erkennt man auch, dass der weltweite Trend Aubergine in Deutschland eher in Richtung Beere geht und die Brasilianer die einzigen sind, die sich auch an eine knallige Farbe trauen.

Generell ist das ganze aber ziemlich pastellig und "unaufgeregt".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

✉ WordPress-Newsletter ✉

Tipps und News als E-Mail in deinem Postfach? Dann abonniere einfach den ersten deutsch­sprachigen Word­Press-Newsletter:


Der Newsletter ist hinterher jederzeit abbestellbar.

Eintragen!