Zum Veröffentlichen von Inhalten gehört häufig auch das Analysieren eines Beitrags oder aber auch einer Seite mit Hilfe von Statistikangaben. Wie viele Wörter habe ich bis jetzt geschrieben? Wie ist der Beitrag gegliedert etc? Ausgefeilte Textverarbeitungsprogramme bieten so etwas, aber der WordPress-Editor ist hier sparsam in seinen Informationen. Standardmäßig liefert er nur die Wortanzahl. Mit dem Gutenberg-Editor wird sich dies ändern.

Mit einem Klick auf den Button (i) „Inhaltliche Struktur“ erhält man einige Infos zum verfassten Beitrag oder aber auch zur verfassten Seite: Anzahl der Wörter, Überschriften, Absätze und Blöcke.

Statistik-Infos von Gutenberg

Noch viel interessanter und erwähnenswerter ist allerdings, dass man hier auch eine Strukturübersicht anhand seiner Überschriften erhält. Diese zeigen einem ziemlich schnell, ob man eine sinnvolle Struktur gewählt hat (Na, wer findet die Fehler in meinem Beispiel-Screenshot?) und gleichzeitig gibt sie einem die Möglichkeit im Dokument zu Navigieren. Die einzelnen Überschriften sind nämlich verlinkt und mit einem Klick landet man so an der entsprechenden Stelle im Dokument. Eine tolle Verbesserung, insbesondere dann wenn man mit umfangreichen Dokumenten arbeitet.

Bildnachweis: CC0, Pixabay

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Thordis

Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.