Kurz vor der Veröffentlichung der neuen WordPress-Version 5.6 gibt es auch beim Gutenberg-Plugin ein nicht unbedeutendes Update. Da die Entwicklung in zukünftige WordPress-Updates einfließen wird, möchten wir sie euch hier schon einmal vorstellen.

Button-Breite

Die Breite der Buttons kann nun prozentuell festgelegt werden. Bis jetzt richtet sich die Breite der Buttons nach dem Inhalt.

Mit Gutenberg 9.4 kann man die Breite der Buttons festlegen

Zur Auswahl stehen dabei 25%, 50%, 75% oder 100%. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es hier in Zukunft möglich sein wird eigene Prozentangaben einzufügen.

Nutzer haben also jetzt die Möglichkeit mehrere Button-Reihen “sauber” untereinander anzulegen. Der Margin (Außenabstand) ist dabei schon Teil der Prozentangabe.

Listen-Schrift formatieren

Während man bei Absätzen schon jetzt auch die Typografie (Schriftgröße und Farbeinstellungen) individuell festlegen kann, ist dies nun auch für Listen möglich. Auch hier kann man nun mit der Schriftgröße sowie der Schrift- und Hintergrundfarbe Akzente setzen.

angepasste liste
Liste mit angepasster Typografie

Social Icons

Auch der Block der Social Icons wurde überarbeitet. Nun kann die Größe der Social Icons festgelegt werden und zwischen verschiedenen Stilen gewählt werden. Zur Auswahl stehen derzeit Standard, Nur Logos, Pillenform oder Dark Grey.

Social Icons
Unterschiedlich designte Social Icons mit Gutenberg 4.9

<kbd>

Mit der Version Gutenberg 4.9 kann man nun innerhalb eines Textes nicht nur Code markieren, sondern auch Benutzereingaben mit dem HTML-Tag <kbd>...</kbd> kennzeichnen.

UI

Auch an der Oberfläche des Gutenberg-Editors wird weiter gefeilt und somit hat man mittlerweile die Möglichkeite auch einige Design-Einstellungen festzulegen:

  • Die Benutzeroberfläche reduzieren – Die obere Werkzeugleiste wird nur beim Hovern dieser Fläche angezeigt.
  • Button-Beschriftungen anzeigen – Zeigt Text anstatt Icons in der Werkzeugleiste an.
  • Theme-Stile verwenden – Im Editor werden die Blöcke (annähernd) so dargestellt, wie sie auch im Frontend aussehen.

Image(s) licensed by Ingram Image/adpic.

Diesen Blogartikel teilen:

Verwandte Beiträge:

Amazon Business
Werbung

Geschrieben von Thordis

Dipl.-Geogr. Thordis Bonfranchi-Simović arbeitet seit Januar 2004 mit WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.