WordPress & Webwork

Notebook-Fragen

Nach langem Überlegen habe ich mir letztens ein Notebook zugelegt. Es handelt sich dabei um ein Acer Travelmate LMi 292 (Intel Centrino 1,5 Ghz, 512 mb ddr-ram, Ati radeon 9700 mobility, wlan, 60 gb etc.)

Da ich aber mit den Notebooks nicht soo viel Erfahrung habe, hätte ich da noch einige Fragen:

  • Wenn der Akku voll ist und ich eine Steckdose in der Nähe habe, was sollte ich eher machen: Akkubetrieb oder Strombetrieb?
  • Wodurch leben die Akkus länger: wenn ich zwischendurch immer kurz auflade oder wenn ich erst anfange aufzuladen wenn das Akku fast leer ist? Sollte ich beim Aufladen immer warten bis der Akku voll ist? Haben die modernen Akkus einen Memory-Effekt?
  • Kann man im laufendem Betrieb den Stromstecker rausziehen oder sollte man das Notebook zuerst ausschalten?

3 Reaktion(en)

  1. Robert

    zu 1. die meisten raten dazu, das notebook mit akku zu betreiben und den dann leer zu machen und anschliessend wieder aufladen. dabei kann das notebook aber an bleiben. du kannst aber auch mal sehen, ob du eine akkufach-abdeckung bekommst, die du anstelle des akkus an das gerät montierst, dann kannst du auch permanent am stromnetz hängen

    zu 2. das hat 1. mit beantwortet

    zu 3. das netzgerät kannst du im laufenden betrieb abziehen, jedenfalls habe ich damit noch nie probleme gehabt.

  2. rk

    Hi,

    hab mir das travelmate 291LCi zugelegt vor paar monaten und bin sehr zufrieden mit der centrino techn. !
    1. Würde dir raten das akku zu schonen wenn du steckdose in der nähe hast.
    2. Diese akku’s besitzen keinen memory effekt mehr!
    3. kannst abziehen , das einzige was ich bemerkt hab das der bildschirm heller( oder dunkler) wird , weiss nich genau im moment… eins von beiden jedenfalls! 🙂

  3. Sven

    Hi,

    ich bin stolzer Besitzer eines HP NX7000, und auch mit Centrinos voll zufrieden.
    Meine Meinung zu Akkus ist:
    Du wirst sowieso ein paar Lade/Entladezyklen durchmachen müssen, damit die Akkus ihre volle Kapazität entfalten. Das ist bei modernen Akkus normal.
    Von gar keinem Memory-Effekt will ich mal nicht ausgehen, das Ding ist ein Akku, und so einen Effekt gibt es immer, wenn er auch bei den modernen Lithium-Ionen-Akkus oder LiPolymer vernachlässigbar ist.
    Das der Bildschirm heller oder dunkler wird beim abziehen/dranstecken des Netzteils, ist ganz einfach erklärt:
    Win verwendet versch. Powerschemes, zB Akkubetrieb oder Netzbetrieb, und speichert auch bei jedem Scheme die aktuelle Bildschirmhelligkeit, die du bei Notebooks ja einstellen kannst. wenn du jetzt das netzteil dransteckst, dann wechselt er eben einfach das Scheme, das ist alles.

    Viel Spaß mit deinem Notebook!

Die Kommentare in diesem Beitrag sind geschlossen.

WordPress-Schulungs­unter­lagen

Anleitung für Autoren und Redakteure
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die redaktionelle Betreuung einer WordPress-Installation.

Handbuch für Administratoren
Schneller und unkomplizierter Einstieg in die technische Betreuung einer WordPress-Installation.

Anschauen