Genau wie Kniebes habe ich heute ein Brief bekommen in dem ich aufgefordert werde meine Tolkien-Website in ein Internetverzeichnis einzutragen. Kostenpunkt: 758 Euro + MwSt. Der Absender ist „Deutscher Adressdienst GmbH“ (DAD).

Da habe ich bei mir gedacht: „Ja nee, iss klar!“.

Nachtrag: auch Michael Preidel hat so einen netten Wisch bekommen.

Divi: Premium-Theme für WordPress
Werbung

Geschrieben von Vladimir

Vladimir Simović, arbeitet seit 2000 mit HTML & CSS und seit Januar 2004 mit WordPress. Im Laufe der Jahre hat er diverse Fachbücher und Fachartikel publiziert.

  1. Soviel dreistigkeit ist echt die Härte!
    Trotzdem glaube ich gibt es noch genug Deppen die das bezahlen!
    Das ja auch schon fast ein Fall für den Anwalt…

  2. Ich hab’s auch gestern im Briefkasten vorgefunden. Landete gleich im Müll.

    @rk
    Deppen, sprich Unwissende gibt es sicher reichlich. DAD gaukelt ja eine bereits vorhandene Eintragung vor und bittet scheinbar auch nur um Korrekturen bzw. Ergänzungen. Sie schreiben:“Die Aktualisierung Ihrer Basisdaten wird auch vorgenommen, wenn Sie uns keinen Auftrag erteilen.“

    Mit dieser Masche fallen Viele drauf rein und lesen agr nicht groß den Text weiter unten, gescheige, die AGB auf der Rückseite. 👿

    Miese Abzocke mit Unbedarften. ;-(((

  3. Habe auch diesen tollen Brief bekommen. So dreist, das er schon lustig ist. (Aber auch nur, wenn man nicht auf solche Betrüger rein fällt).

    Kostenpflichtige Webkataloge sind ja schon meistens überteuert, aber sowas ist einfach nur reine Abzocke.

    Gruß
    Tobias

  4. […] in ich definitiv nicht und so „googelte“ ich ein wenig.

    Gefunden hab ich
    Kniebes

    Perun

    und

    Ergo Film

    Pfui Teufel sag ich da nur!

    Maika * (0) Mei […]

  5. Hallo Leute,
    Aufgepasst!! Dieses dubiose Deutsche Internet Register schickt zur Zeit wieder Ihre vorausgefüllten Formblätter raus. Lest auf jeden Fall zwischen den Zeilen,-die Sache ist kostenpflichtig und völlig Sinnlos…

    Viel Spaß und eine wirklich nette Damenstimme erlebt Ihr, wenn Ihr da anruft 😉

    Gruß Mario

Kommentare sind geschlossen.